Deutsch
Saturday 21st of July 2018
Artikel
ارسال پرسش جدید

Der Regierungsauftrag Imam Alis (a.s.) an Malik al-Aschtar

Der Regierungsauftrag Imam Alis (a.s.) an Malik al-Aschtar
Dies sind die Regierungsgrundlagen, auf die Ali (a.s.) , Diener Gottes, Sohn des Abu Talib, Malik al-Aschtar, Sohn des Hareth, bei dessen Ernennung zum Gouverneur von Ägypten verpflichtet. Malik al-Aschtar wird beauftragt, Steuern einzutreiben, die Feinde zu bekämpfen, sich für die Verbesserung der Lebensumstände der Bevölkerung Ägyptens einzusetzen und für das Gedeihen des Landes Sorge zu tragen. Ali weist Malik an, seine Frömmigkeit ...

Nachkommenschaft (Ahl ul Beyt) des Propheten Mohammed (s.a.w.s.)

Nachkommenschaft (Ahl ul Beyt) des Propheten Mohammed (s.a.w.s.)
Die 12 Imame (s.a.) sind nach dem heiligen Propheten Mohammed (s.a.w.s.) die wichtigsten Führer des Islam im Schiitentum. Alle 12 Imane(s.a.) sind Masooum (Sündenfrei) und kommen aus der Nachkommenschaft (Ahl ul Beyt) des Propheten Mohammed (s.a.w.s.).Im Schiitentum gibt es 14 Masoumeen (Sündenfreie Personen ) Der erste Sündenfreie ist der Prophet Mohammed (s.a.w.s.) danach seine Tochter Fatima Al Zahra (s.a.) und ihren Ehemann und Cousin ...

Dr. Ezzodin Ibrahim

Dr. Ezzodin Ibrahim
 Seit Beginn des 19. Jahrhunderts sah sich die islamische Welt konfrontiert mit einem neuen Konflikt mit dem Westen, entstanden durch die industrielle Revolution, die dem Hass folgte, der sich während der Kreuzzüge ansammelte. Der erste Schlag kam durch einen Angriff der Franzosen. Das Ergebnis dieser neuen Herausforderung war der Sturz des Kalifats, unseres politischen Systems, und die Besetzung der muslimischen Gebiete. Der Westen griff uns ...

Kondolenz zum Märtyrertod von Imam Dschafar Sadiq (a.s.)

Kondolenz zum Märtyrertod von Imam Dschafar Sadiq (a.s.)

Morgen, am 25. Schawwal  nach dem islamischen Mondkalender, ist der Jahrestag des Märtyrertodes von Imam Dschafar Sadiq (Friede sei mit ihm), dem sechsten Imam der Schiiten.

Die Rundfunk- und Fernsehanstalt der IRI kondoliert allen Muslimen und freiheitsliebenden Menschen weltweit  aus diesem Anlass.

Schia im Islam

Schia im Islam
DER NACHFOLGER DES PROPHETENDer Prophet Muhammad (Friede sei mit ihm) und seine Sunna sind für die Muslime das beste Vorbild zum lebendigen Ausführen des Qur’ans. Für das Treffen wichtiger Entscheidungen zeigte der Prophet zwei Möglichkeiten:- Die Diskussion und  Entscheidung in einem Rat, in der „Schura“.- Die Entscheidung entsprechend des direkten Vorschlages des Propheten.Eine wichtige Entscheidung in der frühen Geschichte des ...

Den Islam

Den Islam
Der Mensch In Unsere ZeitGeht man von den Mitteln aus, die der heutigen Mensch­heit zur Verfügung stehen, so befindet sich der Mensch in unserem Zeitalter auf einem großartigen Entwicklungsstand.Zahllose Entdeckungen und Erfindungen haben ihm Möglichkeiten eröffnet, die bisher nur wie Märchen anmuteten.Mit Hilfe elektrischer und elektronischer Anlagen wurde Unmögliches möglich. Dem Menschen von heute werden oft schon durch einen bloßen ...

Die Stellung der Frau im Islam

Die Stellung der Frau im Islam
Es ist bislang — weder in der Geschichte noch in der Gegenwart — keiner Kultur gelungen, die Stellung von Mann und Frau in ihrem aufeinander angewiesenen privaten und gesellschaftlichen Zusammenleben in jeder Hinsicht zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten und ohne nachteilige Folgen für sie als Partner und für die Familie und die Gesellschaft als Ihre Umwelt zu bestimmen. Daher gibt es auch keinen Idealen Maßstab, nach dem die hier ...

Der Islam im Gespräch mit dem Christentum*

Der Islam im Gespräch mit dem Christentum*
Anfange und Entwicklungen, Probleme und ErfolgeAbdoldjavad Falaturi1. Anfange und EntwicklungenAnders als die apologetischen Auseinandersetzungen ist ein friedliches Gespräch unter den Religionen und Kulturen erst dann und dort notwendig, wenn Angehörige verschiedener Religionen und Kulturen willentlich oder notgedrungen an einem Ort zusammenleben.Ein friedliches Gespräch setzt jedoch voraus, daß sich alle gegenseitig akzeptieren oder ...

Gott und Mensch aus islamischer Sicht

Gott und Mensch aus islamischer Sicht
Abdoldjavad FalaturiGott und Mensch aus islamischer Sicht, über dieses Thema soll hier gesprochen werden; es wurde aber verlangt, vorher ein paar Worte zu meiner Person und meiner Einstellung zum Dialog zu sagen: Mit dem abgeschlossenen Studium der islamischen Philosophie und der islamischen Theologie bin ich im Oktober 1954 nach Deutschland gekommen. Hier, in der Bundesrepublik Deutschland, habe ich mich fast ausschließlich mit dem ...

DAS GRUNDKONZEPT UND DIE HAUPTIDEEN DES ISLAM

DAS GRUNDKONZEPT UND DIE HAUPTIDEEN DES ISLAM
PROF. ABDOLDJAVAD FALATURI, KÖLNDas Wort "Islam" assoziiert primär die Religion, die von Muhammad (geb. ca. 570 in Mekka, gest. 632 in Medina) mit dem Koran verkündet wurde, und zwar in der Zeit von 610 bis 632. Im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet man das Wort "Islam" aber auch für jenen Kultur-komplex, der zwar nicht dem Koran entstammt, wohl aber in dem von ihm geprägten geistigen Umfeld entstanden ist (z.B. ...

FUNDAMENTALISMUS Gespräch Beyerhaus, von Brück, Falaturi Bayrischer Rundfunk Juli 1993

FUNDAMENTALISMUS Gespräch Beyerhaus, von Brück, Falaturi Bayrischer Rundfunk Juli 1993
. BrückWir treffen uns, um über das Thema Fundamentalismus in den Religionen und Gesellschaften unserer Tage zu sprechen und möchten dieses Thema in den weiteren Kontext der gegenwärtigen Lage der Religionen, der Sozialisierung in den Religionen, des Gespräches unter den Religionen, der Mißverständnisse und auch Kämpfe zwischen den Religionen stellen. Wir sind zu Dritt und möchten uns zunächst ...

Beitrag zu Grundzügen der islamischen Geschichte

Beitrag zu Grundzügen der islamischen Geschichte
 Einleitung1.1 Der Koran: Zeugnis der Geschichte seiner ZeitDie Art, in der Muhammad den Koran vortrug, Abschnitt für Abschnitt zu unterschiedlichen Zeiten, wurde von seinen Gegnern als Zeichen seiner Unsicherheit bewertet. Sie haben ihm vorgehalten: "Warum ist ihm der Koran nicht auf einmal als Ganzes herabgesandt worden?"(25:32). Offensichtlich haben sie dabei an die ihnen wohl bekannten Schriften der Christen und Juden gedacht.Zwei ...

Avicennas grundlegende Gedanken zu den Prinzipien des Rechtes und der Ethik

Avicennas grundlegende Gedanken zu den Prinzipien des Rechtes und der Ethik
Prof. Falaturi Avicenna, geboren 980 in der Nähe von Buchara und gestorben 1037 in Hamadan, ist der dritte der drei namenhaften islamischen Philosophen, denen die islamische Philosophie ihr Entstehen und Bestehen zu verdanken hat. Sein erster Vorgänger war al-Kindi (gest. um 870) und der zweite al-Farabi (gest. 950) . Neben seiner Lehrtätigkeit liegt die Hauptleistung al-Kindis darin, durch seinen direkten Kontakt mit den ...

Antworten des Koran

Antworten des Koran
Abdol D. Falaturi Ich habe versucht, meinen Vortrag in fünf Abschnitte zu teilen.Im ersten Abschnitt beschäftige ich mich mit dem Wesen des Menschen. Dies ist vom Koran und von den sonstigen islamischen Quellen aus eine anthropologische Frage. Dieses Bild vom Wesen des Menschen ist die Grundlage für weitere Punkte.Die Überheblichkeit und Leiden werden der zweite Punkt sein. Dies ist eine reale Differenzierung zur ...

Reue im Islam

Reue im Islam
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen"Wahrlich, Gott liebt jene, die sich Ihm reuevoll zuwenden und die sich reinigen" (Sura al-Baqara, Vers 222)Zu den wichtigen Faktoren der islamischen Erziehungsordnung gehört die Reue, arabisch al-tawba. Bereuen bedeutet, sich von etwas abzuwenden und zurückzukehren, d.h. Abkehr von der Sünde, die einhergeht mit der Enttäuschung über das zuvor Getane, und zugleich die ...

Islamische Ethik

Islamische Ethik
Islamische EthikIm Namen Gottes, des Erbarmers, des Barmherzigen„Die Dinge, die auf der Waagschale am Tage des jüngsten Gerichts am schwersten wiegten, Gottesfurcht und guter Charakter."Diese Überlieferung des Propheten Mohammad lässt auf den hohen Stellenwert des `guten Charakters` schließen. In der Tat bildet Ethik (arab. akhlaq) neben den Glaubensprinzipien und den religiösen Geboten den dritten wichtigen ...

Die gläubige Frau

Die gläubige Frau
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen"Wer immer gute Taten vollbringt, sei es Mann oder Frau, wenn er nur gläubig ist, den wollen Wir zu einem guten Leben erwecken und wollen ihn belohnen für seine besten Werke. (Qur'an 16:97)Gläubig auf Arabisch heißt 'mumin' und bedeutet wörtlich soviel wie 'die Wahrheit verinnerlichen', wobei 'Verinnerlichung' drei Stufen umfasst: Das Herz erfasst die Wahrheit, die ...

Gemeinsame Verantwortung von Muslimen und Christen

 Gemeinsame Verantwortung von Muslimen und Christen
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen"Sprecht: `Wir glauben an Gott und an das, was zu uns herabgesandt wurde, und was herabgesandt wurde zu Abraham, zu Ismail, Isaak und Jakob und seinen Kindern, und was gegeben wurde Moses und Jesus und allen anderen Propheten von ihrem Herrn: wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen, und ihm ergeben wir uns." Qur'an, Sure 2, Vers 135Das höhere Leben auf unserer Erde ist heute mehr denn ...

Islam und Umwelt

Islam und Umwelt
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen"Verderbnis ist gekommen über Land und Meer um dessentwillen, was die Hände der Menschen gewirkt, auf das Er sie kosten lasse die Früchte so mancher ihrer Taten, damit sie umkehren." (Qur'an 30/42)Das Leben auf unserer Erde ist bedroht: Waldsterben, Verseuchung des Wassers, Vergiftung der Luft, Zerstörung der Atmosphäre, Schädigung der Erbanlagen durch nukleare ...

"Islamische Mystik"

"Islamische Mystik"
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen  Mystik ist dasBewusstsein der e i n e n Wirklichkeit, das wie ein Strom alle religiösen Traditionen durchzieht. Mystiker aller Zeiten erhoben sich aus den Banden abgrenzender Religionsauslegung, um religiöse Inhalte und Formen zu transzendieren: Von äußerer Vielfalt gelangten sie zur inneren Einheit alles Religiösen. Deshalb war und ist auf mystischer Ebene ...