Deutsch
Saturday 21st of July 2018
Ahlul-Bayt
ارسال پرسش جدید

Von Mahmood Khalilzadeh

Von Mahmood Khalilzadeh
Zürich  14.10.2001                           Das Hauptziel der Erschaffung des Menschen besteht darin, ihn auf der Basis freiwilligen Handelns auf den Weg zu stetiger Vervollkommnung zu führen, damit er schließlich die endgültige Vollkommenheit erreicht. Daraus folgt, dass Allah die Schöpfung nicht sinnlos erschaffen hat. Mit anderen Worten: Möchte der Mensch die Gnade Allahs verdienen, muss er Ihm gehorchen und ...

GHADIER -E- CHUM

GHADIER -E- CHUM
Der hl. Prophet in seinem letzten Lebens LebensjahrIm Jahre 633 n. Chr. ( 10 J. n. H.) war der hl Prophet (s.a.s.) 63 Jahre alt und am Höhepunkt seiner Macht. Ihm war es gelungen, die untereinander zerstrittenen und miteinander Krieg führenden Stämme der arabischen Halbinsel zu befrieden und unter der Fahne des Islam zu vereinigen. Hz. Muhammad (s.a.s.) war ihr Oberhaupt und Führer. Er selbst hatte sich jedoch nicht ...

Auseinandersetzungen mit den Götzendienern

Auseinandersetzungen mit den Götzendienern
Eine der ersten Aktivitäten des heiligen Propheten in Medina war die ‘Organisierung der islamischen Gemeinschaft’. Zum einen lernten die Muslime diszipliniert zu leben, zum anderen hielten sie sich in ständiger Alarmbereitschaft gegen immer wiederkehrende Angriffe der Götzendiener. Der Islam und die islamische Gesellschaft nahmen einen raschen Aufschwung, was die mekkanischen Götzenanbeter sehr beunruhigte und mit ...

Die Verbreitung der islamischen Lehre

Die Verbreitung der islamischen Lehre
Mit dem Beginn der Offenbarung hatte Prophet Muhammad (s.) den göttlichen Auftrag erhalten, alle Menschen zum Islam und der Anbetung des Einzigen Gottes aufzurufen. Er war beauftragt, gegen Unglauben, Götzentum und Abgötterei sowie gegen ausschließlich materielles Denken und Handeln zu kämpfen, die Notleidenden und Unterdrückten zu unterstützen und sie aus ihrer Unterdrückung zu befreien. Hz. Muhammad ...

Die Bestimmung Muhammads (s. a. s) zum Propheten Gottes

Die Bestimmung Muhammads (s. a. s) zum Propheten Gottes
Die Lage in MekkaDie Lage in Mekka war zur Zeit von Hz. Muhammad (s.a.s.) sehr schlecht. Die meisten Menschen litten große Not, während eine kleine Minderheit in Luxus auf Kosten der Armen lebte. Unglück, Armut, Krankheit und leider auch Unwissenheit waren weit verbreitet. Hz. Muhammad dachte ständig über die vielen verschiedenen Dinge nach, die er sah und hörte, grübelte über die Geheimnisse des Lebens ...

Die Geburt des Propheten

Die Geburt des Propheten
Die Mutter des Propheten hatte sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereitet. Kurz zuvor erfüllte plötzlich ein helles Licht das ganze Zimmer. Vier leuchtende Frauen, ganz in Weiß gekleidet, traten in das Zimmer und verbreiteten den Duft von Jasmin. In ihren Händen hielten sie Gläser, die voll mit wohlschmeckendem Nektar aus dem Paradies waren. Amina blickte erstaunt zu ihnen auf und war so verwundert, dass sie kein Wort ...

Konsultation - Zum Vergleich Alis und Aarons mit zwei Sternen

Konsultation - Zum Vergleich Alis und Aarons mit zwei Sternen
25. Dhu-l-Hidscha 1329 (17.12.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.214Noch leuchtet uns der Sinn Deiner Worte nicht ein, dass der Prophet (s.) Ali und Aaron auf dieselbe Weise wie die beiden Sterne im Kleinen Bären [ursa minor] beschrieben hat. Wann hat er dies denn getan?Der Friede sei mir ...

Konsultation - Zum Gültigkeitsbereich der Überlieferung

Konsultation - Zum Gültigkeitsbereich der Überlieferung
20. Dhu-l-Hidscha 1329 (12.12.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.All das, was Du zur Richtigkeit der Überlieferung, also zur Überlieferung über die Stellung Alis hervorgehoben hast, macht jeden Verdacht ganz und gar zunichte. Al-Amdi beging in der Tat einen Fehler und das ...

Konsultation - Zweifel zu den Überlieferungen

 Konsultation - Zweifel zu den Überlieferungen
18. Dhu-l-Hidscha 1329 (10.12.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.Die Überlieferung zum Range Alis ist korrekt und ausführlich. Al-Amdi jedoch, der ein sorgfältiger Forscher war, und in der Wissenschaft der Methodenlehre [fi ilm ul-usul] als ein herausragender Mann angesehen ...

Die 23. Konsultation - Frage zu Imamat

Die 23. Konsultation - Frage zu Imamat
14. Dhu-l-Hidscha 1329 (6.12.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.Die Überlieferung auf Seite 111 im ersten Teil von Ahmad bin Hanbals „Musnad" habe ich studiert und ihre Gewährsmänner einer genauen Prüfung unterzogen. Ich fand unter ihnen verlässliche und ...

Die 20. Konsultation - Allgemeine Quellen

Die 20. Konsultation - Allgemeine Quellen
9. Dhu-l-Hidscha 1329 (1.12.1911)Verehrter [maulana] Scheich al-Islam, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.Wer umfassende Kenntnis vom Leben des Propheten (s.) besitzt, jenem, der die Errichtung des islamischen Staates und seine Rechts-sprechung, die Einführung der staatlichen Grundordnung und die Gesetzgebung und auch die Regelung (all) seiner Belange in der Autorität Allahs, des Erhabenen und ...

Die 13. Konsultation - Argumentation zur Überlieferung

Die 13. Konsultation - Argumentation zur Überlieferung
23. Dhul-Qada 1329 (15.11.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.Möge Allah Deine Hand und Deinen Schreiber segnen. Wie erhaben sind doch die Zeilen und die Antwort auf die angeführten Zweifel und Widerspruch. Und wie verteidigungswürdig sind die weisen Schreiben gegenüber der ...

Die 7. Konsultation - Bitte um Beweise durch Allah und Seinen Gesandten

Die 7. Konsultation - Bitte um Beweise durch Allah und Seinen Gesandten
13. Dhul-Qada 1329 (5.11.1911)Geehrter [scharif] großer Gelehrter [allamah] und weiser Herr [scheich] Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi, der Friede sei mit Dir und die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit.Liefere aus dem Qur'an und von den Äußerungen des Gesandten Allahs (s.) einen Beweis, der eindeutig Zeugnis davon ablegt, dass die Verpflichtung zur Nachfolge sich einzig und allein auf die Imame der Angehörigen des ...

Vorwort und Einleitung des Autors

Vorwort und Einleitung des Autors
Diese Seiten wurden nicht heute geschrieben, und diese Gedanken sind nicht heute geboren. Sie wurden vielmehr organisiert über einen Zeitraum eines viertel Jahrhunderts. Sie hätten viel früher als Druck erscheinen können, wenn nicht schwerwiegende Umstände und Unheil große Hindernisse in den Weg gelegt hätten1. Es gab sie aber, und daher musste ich warten, bis ich verlorene Teile sammeln und vernichtete Teile ...

Schiiten aus Frankreich zu Besuch im heiligen Schrein Imam Rezas ( Friede sei mit ihm )

Schiiten aus Frankreich zu Besuch im heiligen Schrein Imam Rezas ( Friede sei mit ihm )
Dem Nachrichtenzentrum der Astane Quds Razavi Stiftung zufolge , besuchte eine 21-köpfige Gruppe bestehend aus französischen Schiiten am Geburtstagsjubiläum von Imam Hussein ( Friede sei mit ihm ) den heiligen Schrein Imam Rezas ( Friede sei mit ihm ) , um den Imam der Güte , ihren Respekt zu erweisen . Dem Nachrichtenzentrum der Astane Quds Razavi Stiftung zufolge , besuchte eine 21-köpfige Gruppe bestehend aus ...

DER TAG DER AUFERSTEHUNG

DER TAG DER AUFERSTEHUNG
Die Welt wird am Tage der Auferstehung, dem Tag des Jüngsten Gerichtes enden und alle Menschen werden auferstehen und vor Gottes Gericht kommen, wo alle ihre Taten geprüft werden. Gott belohnt die Frommen und Guten und bestraft die Sünder und Heiden (22:6-9 und 1-2; 3:185; 6:62). Er wird alle Menschen gerecht behandeln, aber trotzdem handelt er bei der Ausfuhrung der Gerechtigkeit barmherzig (6:12). Anmerkung: Obwohl alle Muslime ...

Zeige mir den Propheten…

Zeige mir den Propheten…
epriesen sei der Herr der Welten und der Segen und Frieden Allahs seien auf dem Propheten Muhammad, seiner reinen Familie und seinen treuen Gefährten…„Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat – und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden, wie, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte durch das Schwert zu verbreiten.“(Zitat des byzantinischen Kaisers Manuel II., eingefügt in die ...

ÜBEREINSTIMMUNG (AL-EJMA')

ÜBEREINSTIMMUNG (AL-EJMA')
Traditionell ist eine der Quellen für das Verständnis des Islam die Übereinstimmunge (Al-Ejma') genannt. Nach  schiitische Denken ist das Al-Ejma' oder die Überein-stimmung aller Menschen oder einer bestimmten Gruppe, z.B. islamischer Gelehrter, alleine als Beweis nicht ausreichend. So wie eine Person Fehler machen kann, können auch einige Personen oder tausende Personen oder sogar die ganze Menschheit, Fehler ...

KAPITEL: DIE QUELLEN DES SCHIITISCHEN DENKENS

KAPITEL: DIE QUELLEN DES SCHIITISCHEN DENKENS
Bevor wir die Glaubensgrundsätze und praktischen Handlungen der Schiiten untersuchen, sollen wir zuerst die Quellen auf die diese ihr Islamverständnis aufbauen, kennenlemen.In diesem Kapitel sprechen wir über die Quellen schiitischen Denkens, mit anderen Worten, über die Quellen, auf denen nach schiitischen Gesichtspunkten jegliches Studium und jegliche Anschauung über den Islam basieren sollen. Für das ...

Leider hatte nur Ibn Moljem mit seinem Vorhaben Erfolg und stürzte so die Menschheit in Trauer.

Leider hatte nur Ibn Moljem mit seinem Vorhaben Erfolg und stürzte so die Menschheit in Trauer.
Als Ibn Moljem in Kufa ankam, nahm er mit den Feinden Alis (as) Kontakt auf und wartete in ihren Häusern bis auf den neunzehnten Tag des islamischen Monats Ramadan. Eines Tages begegnete er Ali (as) und wollte sich vor ich verstecken. Ali (as) sagte zu ihm: Ich weiss wieso du nach Kufa gekommen bist". Ibn Moljem verlor seinen Mut und zitterte fürchterlich und antwortete ihm: "Wenn das so ist, befiel doch dass man mich tötet, ins ...