Deutsch
Monday 22nd of April 2019
Familie und Gesellschaft
ارسال پرسش جدید

Neun Tote bei Gefechten zwischen Milizen in Afghanistan

Neun Tote bei Gefechten zwischen Milizen in Afghanistan
Mindestens neun Menschen sind bei Gefechten zwischen den Terrormilizen Taliban und IS in der ostafghanischen Provinz Kunar getötet worden. Laut Angaben der afghanischen Armee vom Sonntag ereigneten die Gefechte in der Region "Tschidareh" unweit der Stadt Assadabad. Dabei seien neun IS-Terroristen getöet und 14 weitere verletzt worden. Weder Taliban noch der IS haben sich  bislang dazu ...

Oman und USA unterschreiben Abkommen über militärische Zusammenarbeit

Oman und USA unterschreiben Abkommen über militärische Zusammenarbeit
Das Sultanat Oman und die USA haben nach Angaben aus Pentagon ein Abkommen über die militärische Zusammenarbeit unterzeichnet. Das Abkommen sei am Sonntag  in der omanischen Hauptstadt Maskat vom Generaldirektor im omanischen Verteidigungsministerium, "Mohammed bin Nasser bin Muhammad al-Rasabi", und dem US-Botschafter in Maskat, Marc Jay Seifers, unterschrieben worden.    Das Abkommen erlaubt  den US-amerikanischen ...

Generalsekretär der Hisbollah: Trumps Entscheidung zu Golanhöhen ist Beleidigung der islamischen Welt

Generalsekretär der Hisbollah: Trumps Entscheidung zu Golanhöhen ist Beleidigung der islamischen Welt
Der Generalsekretär der libanesischen Hisbollah, Seyyed Hassan Nasrallah, hat die Entscheidung des US-Präsidenten, die Souveränität des israelischen Regimes über die illegal annektierten syrischen Golanhöhen anzuerkennen, als Beleidigung der islamischen und arabischen Länder bezeichnet. "Dieser Schritt der USA war ein vernichtender Schlag gegen den Friedensprozess im Westen Asiens", sagte Nasrallah am Dienstag als Reaktion auf die ...

Ai und UNO-Menschenrechtsrat verurteilen Terroranschläge auf zwei Moscheen in Neuseeland

Ai und UNO-Menschenrechtsrat verurteilen Terroranschläge auf zwei Moscheen in Neuseeland
Die internationale Menschenrechtsorhanisation "Amesty International"(ai) und der UNO-Menschenrechtsrat haben die jüngsten Terroranschläge auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch verurteilt. In einer heute verbreiteten Erklärung gab der AI-Generalsekretär, Kumi Naidoo, bekannt, der gestrige  Freitag sei einer der dunkelsten Tage in der Geschichte Neuseelands gewesen und die Amnesty International stehe an der Seite von ...

Unionsfraktionschef Brinkhaus kann sich möglichen „Muslimischen Bundeskanzler“ vorstellen

Unionsfraktionschef Brinkhaus kann sich möglichen „Muslimischen Bundeskanzler“ vorstellen
uniion

Revolutionsoberhaupt: Der 22. Bahman (Jahrestag des Revolutionssiegs) in diesem Jahr wird prächtiger sein als in den vergangenen

Revolutionsoberhaupt: Der 22. Bahman (Jahrestag des Revolutionssiegs) in diesem Jahr wird prächtiger sein als in den vergangenen
Der 22. Bahman(11. Februar), der 40. Jahrestag des Siegs der Islamischen Revolution in diesem Jahr, wird mit Besonnenheit des Volkes und der Präsenz von Iranern unterschiedlicher politischer Ansichten und Standpunkte prächtiger sein als in den Jahren zuvor. Beim Treffen der Kommandeure und des Personals der Luftwaffe und Luftabwehr der Armee der Islamischen Republik sowie am "Jahrestag der Treuebekenntnis der Angehörigen der Luftwaffe zum ...

Großbritannien setzt "Instex" bei Handel mit Iran um

Großbritannien setzt "Instex" bei Handel mit Iran um
England hat nach eigenen Angaben damit begonnen, Instex bei Handelsgeschäften mit der Islamischen Repubblik Iran umzusetzen. Laut einem heute veröffentlichten Dokument aus dem britischen  Nationalarchiv  setzt London die Zweckgesellschaft  INSTEX (Instrument in Support of Trade Exchanges"/ Instrument zur Unterstützung von Handelsaktivitäten), dem die britischen Unterhaus-Abgeordneten am 19. Dezember 2018 zugestimmt haben, im Handel ...

Kommentar zu Sport-Sperre : Konsequente Ringer langen richtig zu

Kommentar zu Sport-Sperre : Konsequente Ringer langen richtig zu
Drei muslimische Ringer verweigern einer deutschen Schiedsrichterin den Handschlag – aus religiösen Gründen. Nun werden sie bis August gesperrt. Die genaue Strafe ist aber zweitrangig. Interessant ist etwas anderes. Es war der erste Titel des neuen Jahres in der „Bild am Sonntag“: „Handschlagstreit: Kann man von Muslimen in Deutschland erwarten, dass sie Frauen die Hand geben – oder ist das zu viel verlangt?“ Am 21. Dezember ...

Die böse Weißheit

Die böse Weißheit
Feminismus als Legitimation des Schleiertragens, Laizismus zur Begründung religiöser Forderungen? In Frankreich wehren sich Intellektuelle gegen die in ihren Anfängen emanzipatorische Bewegung des Dekolonialismus. Im vergangenen Juli wurde der Begriff „Rasse“ aus der französischen Verfassung gestrichen, in den akademischen Institutionen ist er dagegen Gegenstand eines Kulturkampfs, in dem es um den „Hegemonieanspruch“ an den ...

Drei Männer nach Moscheeanschlag in Lauffen am Neckar vor Gericht

Drei Männer nach Moscheeanschlag in Lauffen am Neckar vor Gericht
Der zweite Prozess um einen Brandanschlag auf eine Moschee ist in Baden-Württemberg gestartet. Doch anders als in Ulm schweigen die Angeklagten. Nach einem Brandanschlag auf eine Moschee in Lauffen bei Heilbronn müssen sich seit Dienstag drei Männer vor Gericht verantworten. Den Angeklagten im Alter zwischen 20 und 24 Jahren wird vor dem Landgericht Heilbronn versuchter Mord und versuchte Brandstiftung vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft ...

Das Freitagsgebet der Woche am 26. Mai 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V

Das Freitagsgebet der Woche am 26. Mai 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V
Das Freitagsgebet der Woche am 26. Mai 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V. wurde unter der Leitung von Hojjatolislam wal Muslimeen Sheikh Khalilzadeh abgehalten Das Freitagsgebet der Woche am 26. Mai 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V. wurde unter der Leitung von Hojjatolislam wal Muslimeen Sheikh Khalilzadeh  abgehalten.in der ersten Freitags Ansprache sprach er über die Thematik der Verschwendung in der ...

Das Freitagsgebet vom 9. Juni 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V.

Das Freitagsgebet vom 9. Juni 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V.
Das Freitagsgebet vom 9. Juni 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V. wurde unter der Leitung des Hojjatolislam WalMuslimeen Sheikh Khalilzadeh abgehalten. Das Freitagsgebet vom 9. Juni 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V. wurde unter der Leitung des Hojjatolislam WalMuslimeen Sheikh Khalilzadeh  abgehalten.In der ersten Ansprache ging Er auf die Thematik der Verschwendung aus Sicht des heiligen Koran, welche ...

Muslimische US-Abgeordnete korrigiert 181 Jahre altes Gesetz

Muslimische US-Abgeordnete korrigiert 181 Jahre altes Gesetz
Die Muslimische US-Abgeordnete Ilhan Omar aus Minnesota hat ein 181 Jahre altes Gesetz reformiert, das das Kopftuchtragen verbietet. Wie die Webseite Time am Sonntag berichtete, legte Ilhan Omar einen Entwurf im US-Repräsentantenhaus vor, der das Gesetz zum Verbot der Kopfbedeckung durch das Hinzufügen eines Wortes korrigierte. Das Repräsentantenhaus verabschiedete dem Bericht zufolge den Entwurf mit 234 Ja-Stimmen gegen 197 ...

Syrische Kurden nehmen 2 us-amerikanische IS-Anhänger fest

Syrische Kurden nehmen 2 us-amerikanische IS-Anhänger fest
Kurdische Milizen der "Demokratischen Kräfte Syriens", SDF, haben zwei US-Amerikaner namens Warren Christopher Clark (Abu Mohammad al-Ameriki), 34, und Zaid Abed al-Hamid (Abu Zaid al-Ameriki), 35, die Mitglieder der IS-Terrormiliz sind, festgenommen. In der Erklärung, welche die "Demokratischen Kräfte Syriens" am Sonntag veröffentlichten, wurden keine Angaben zu den Details der Festnahme gemacht, aber laut Informationen der George ...

Islamkonferenz beschäftigt Freund und Feind

Islamkonferenz beschäftigt Freund und Feind
„Der Staat moderiert hier, (…) und schafft gleichzeitig praktisch, durch die aktive Integration von Islamkritikern, eine dialektische Atmosphäre. Durch die aktive Positionierung relativ kleiner Organi­sationen und Gruppen als Gegenspieler zu den etablierten, mitgliedsstarken Verbänden wird die Vertretungsmacht dieser Organisationen zudem weiter in Frage gestellt.“ Es war das mit Spannung er­wartete Medienspektakel. Der deutsche ...

Eine Frau wie du: Infostand in Delmenhorst

Eine Frau wie du: Infostand in Delmenhorst
„Es tut mir so leid, dass ihr ein Kopftuch tragt und eure schönen Haare nicht in die Sonne halten könnt“, sagte die Dame zu einer muslimischen Frau, die sie gerade über die Aktion aufklärte. „Es tut mir so leid, dass ihr ein Kopftuch tragt und eure schönen Haare nicht in die Sonne halten könnt“, sagte die Dame zu einer muslimischen Frau, die sie gerade über die Aktion aufklärte. Am Samstag, den 4. November haben muslimische ...

Die Debatte ist ein gutes Zeichen

Die Debatte ist ein gutes Zeichen
Auch wenn nicht jeder Moscheeverein oder jeder Dachverband eine Körperschaft öffentlichen Rechts werden möchte, ist die Diskussion ein Indiz für einen Zivilisierungsprozess – den auch das Christentum durchlaufen musste. Moscheen, in denen Imame von Gnaden der türkischen Religionsbehörde eine Art Staatsislam predigen und nebenbei nach politischen Gegnern von Präsident Erdogan Ausschau halten; Gebetsräume, in denen zwielichtige ...

Terroranschlag auf Touristenbus in Ägypten

Terroranschlag auf Touristenbus in Ägypten
Bei einem Bombenanschlag auf dem Route eines Busses mit ausländischen Touristen in der Nähe der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens vier Menschen getötet und 10 weitere verletzt worden. Zuvor war von zwei getöteten Vietnamesen die Rede gewesen. In dem Bus waren 14 vietnamesische Touristen unterwegs. Bisher bekannte sich niemand oder keine Gruppe zu der Tat. Die in der Nähe von Kairo gelegenen Pyramiden von Gizeh ...

Britannien gegen neuen israelischen Siedlungsbau

Britannien gegen neuen israelischen Siedlungsbau
uniion

Zwischen unserem ­Hoffen und Bangen

Zwischen unserem ­Hoffen und Bangen
Unser Leben wird angetrieben von der Furcht vor Allah und dem Vertrauen auf Seine Hilfe Jetzt, vor Beginn eines neuen Jahres stehend, nutzen viele die Chance, die vorangegangene Zeit in Augenschein zu nehmen. Ungeachtet, zu welcher Einschätzung wir kommen, machen wir die menschliche Erfahrung des Bangens und Hoffens. Trotz einer ungebrochenen Beschleunigung aller Lebensverhältnisse und des Sofortismus unserer Wahrnehmung sind wir, als ...