Deutsch
Monday 13th of July 2020
  1288
  0
  0

Österreichischer Außenminister: „Schluss mit islamischen Kindergärten“

Sebastian Kurz hat am Mittwochabend in einem Gespräch mit der Zeitung Kurier gesagt: „Es soll keine islamischen Kindergärten geben“. Er begründete seine Forderung damit, dass diese Art Kindergärten sprachlich sowie kulturell von der Mehrheitsgesellschaft abgeschottet seien. Der Schlüssel zur gelungenen Integration sind für Kurz die Deutschkenntnisse der Asylwerber. Ansetzen müsse man schon im Kindesalter, ist er überzeugt. Um eine Schließung zu erreichen will Kurz die Qualitätskriterien verschärfen. Dann wären die arabischen oder tschetschenischen Kindergärten bald nicht mehr förderungswürdig und müssten schließen, so Kurz. Allein in Wien besuchen rund 10.000 Kinder islamische Kindergärten.

  1288
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Brandanschlag auf Altkleidercontainer vor Moschee
    Drei Männer nach Moscheeanschlag in Lauffen am Neckar vor Gericht
    Das geehrte Revolutionsoberhaupt: Wälder und Nauturressourcen müssen vor Zerstörung bewahrt ...
    Muslime in Deutschland
    Mossul: Anonymer Radio-Hacker wirft Pläne der IS-Terroristen über den Haufen
    Englischer Schriftstellerin betonte die Bekämpfung der Islamfeindlichkeit
    Zwischen unserem ­Hoffen und Bangen
    Ilhan Omar wirft Trump Ermutigung von Rechtsextremisten vor
    Seminar zur Rolle Irans und Indiens zur Entwicklung der Theologie
    Wir Muslime“ – Hoffnung auf Einigkeit

 
user comment