Deutsch
Monday 30th of November 2020
  70
  0
  0

Araber müssen konsequente Haltung gegen Islam-Beleidigungen einnehmen

Der Gewerbebund in Jordanien verurteilte die satanischen Pläne des amerikanischen Priesters zur Verbrennung des Koran.

 

Es forderte die arabischen Führer auf, sich entschieden gegen diese Verschwörungen zu stellen.
In
seiner Erklärung heißt es: Der Aufruf des amerikanischen Priesters
Jones zur Koranverbrennung ist das Ergebnis jahrelanger Propaganda in
den USA gegen den Islam und die Muslime und der Anfeindungen der USA
gegen arabische und islamische Länder unter dem Vorwand der
Terrorbekämpfung.
In der Erklärung des Bundes heißt es weiter: Der
US-Priester hätte mit der Koranverbrennung die Anhänger aller
göttlichen Religionen beleidigt.
Terry Jones wollte am 11.
September, dem Jahrestag der Terroranschläge in New York die Heilige
Schrift der Muslime verbrennen, doch auf Grund der Geschlossenheit der
islamischen Welt und aus Furcht vor den Folgen und Reaktionen der
Muslime nahm er seine satanische Entscheidung zurück.

source : www.abna.ir
  70
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Demonstrationen im Südjemen
Leiter der Al Azhar Universität gestorben
Internationale Koranrezitatoren aus Iran nehmen an Koranlesungen in Maschhad teil
Gefängnisstrafe für Dichterin in Bahrain
Sitzung `Bedeutung und Beständigkeit des Islam` in Indien
Davutoglu: Türkei wartet immer noch auf Entschuldigung Israels
Neue Ausgabe der Wochenzeitschrift `Milad` in Armenien
Mafatih Al Jinan für Mobiltelefone erschienen
Schulfrei in Cambridge am Opferfest
Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben

 
user comment