Deutsch
Sunday 31st of May 2020
  381
  0
  0

Araber müssen konsequente Haltung gegen Islam-Beleidigungen einnehmen

Der Gewerbebund in Jordanien verurteilte die satanischen Pläne des amerikanischen Priesters zur Verbrennung des Koran.

 

Es forderte die arabischen Führer auf, sich entschieden gegen diese Verschwörungen zu stellen.
In
seiner Erklärung heißt es: Der Aufruf des amerikanischen Priesters
Jones zur Koranverbrennung ist das Ergebnis jahrelanger Propaganda in
den USA gegen den Islam und die Muslime und der Anfeindungen der USA
gegen arabische und islamische Länder unter dem Vorwand der
Terrorbekämpfung.
In der Erklärung des Bundes heißt es weiter: Der
US-Priester hätte mit der Koranverbrennung die Anhänger aller
göttlichen Religionen beleidigt.
Terry Jones wollte am 11.
September, dem Jahrestag der Terroranschläge in New York die Heilige
Schrift der Muslime verbrennen, doch auf Grund der Geschlossenheit der
islamischen Welt und aus Furcht vor den Folgen und Reaktionen der
Muslime nahm er seine satanische Entscheidung zurück.

source : www.abna.ir
  381
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit
    UNO warnt vor weiterer Verschlechterung der Versorgungslage im Jemen
    Explosion südlich von Bagdad hinterlässt 1 Toten und 4 Verletzte
    Türkei erlaubt Kopftuch für Polizistinnen
    Bahrain:Parlament stimmt Prozess gegen Zivilisten in Militärgerichten zu
    Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ...
    Deutschland schließt sein Generalkonsulat in Istanbul
    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt

 
user comment