Deutsch
Saturday 17th of April 2021
Nachrichten der Moslems
ارسال پرسش جدید

Die Ursachen von Denkfehlern aus der Sicht des Qurans

Die Ursachen von Denkfehlern aus der Sicht des Qurans
Der Quran ist eine Rechtleitung für uns; Es handelt sich um die heiligen Worte Gottes, die uns zu selbstständigen Nachdenken anregen sollen. Da wir aber in unserer Denkweise nicht fehlerfrei sind, lassen wir uns von gewissen Einwirkungen leiten, die zu Fehleinschätzungen führen. Das heilige Buch Gottes macht uns auf deren Ursachen aufmerksam, sodass wir in der Lage sind diese zu vermeiden. 1. Der Verlass auf Vermutungen und ...

Können wir wirklich aufatmen?

Können wir wirklich aufatmen?
Er ist wieder weg“ titelt die Berliner Zeitung und kann das Ergebnis der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich nicht treffender zusammenfassen. So viel gezittert und mitgefiebert haben die ÖsterreicherInnen zuletzt bei den EM-Qualifikationsspielen. Noch nie war das internationale Medieninteresse so groß wie am Wahlabend, ganz Europa schaute buchstäblich nach Österreich. Nicht wenig überraschend; denn ...

Islamrat kritisiert Berliner Entscheidung

Islamrat kritisiert Berliner Entscheidung
Das geltende Berliner Neutralitätsgesetz, das Beamten das Tragen religiöser Symbole verbietet, wurde erneut bestätigt. Der Islamrat kritisiert die Entscheidung des Berliner Senats, das Tragen des Kopftuchs für Lehrerinnen oder Polizistinnen in Berlin nicht zu erlauben. Der Islamrat hat die Entscheidung des Berliner Senats kritisiert, am Neutralitätsgesetz und dem Kopftuchverbot für Beamte festzuhalten. „Auch ...

Beginn des russischen Militärmanövers

Beginn des russischen Militärmanövers
Das russische Militärmanöver hat mit dem Befehl des russischen Präsidenten am Montagmorgen, in den Südregionen begonnen. Neben den Bodentruppen nehmen an diesem Manöver auch die Luftwaffe und Logistik der Armee teil. Über die Zahl der teilnehmenden Soldaten liegen keine Angaben vor, doch angesichts des Umfangs des Manövers mussten mehrere tausende Soldaten, Ausrüstungen, schwere Waffen, wie Panzer, ...

11 Terror-Anschläge in Frankreich vereitelt

11 Terror-Anschläge in Frankreich vereitelt
- Im vergangenen Jahr sind 11 Terrorangriffe verhindert worden, die mit den Pariser Anschlägen vom 13.November vergleichbar gewesen wären. Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve sagte am Sonntag im Fernsehsender France 5, in einem Fall hätte ein Konzert in einem Veranstaltungssaal angegriffen werden sollen; in anderen Fällen hätten massive tödliche Anschläge gegen Franzosen auf Straßen und ...

Kleiner Überblick über die Geschichte der Trauerzeremonien für Imam Hussein -a.s.-

Kleiner Überblick über die Geschichte der Trauerzeremonien für Imam Hussein -a.s.-
Das Heldenepos zu Kerbela ist das größte und schmerzlichste Ereignis in der Geschichte und auch noch nach 1400 Jahren weiterhin gegenwärtig. Auch noch nach 14 Jahrhunderten wird dieses Ereignis beweint und laut beklagt. In diesem Beitrag möchten wir den Verlauf der Geschichte der Trauerzeremonien für die Märtyrer von Kerbela betrachten. Am 11. Tag des Monats Muharram im Jahre 61 nach der Hidschra (ca. 680 n. ...

Ayatollah Makarem hat den Sieg gegen IS gelobt

Ayatollah Makarem hat den Sieg gegen IS gelobt
Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat Ayatollah Makarem anlässlich der Siege der islamischen Widerstandsgruppen gegen die Terroristen der Miliz Islamischer Staat IS eine Erklärung abgegeben und gesagt: Wir haben uns über diese Nachricht gefreut und sind froh, dass die Verbrechen dieser Terrormiliz nicht weiter gemacht werden können. Er sagte weiter: Die IS-Terroristen waren nicht nur eine Gefahr für ...

ISIL zerstört christliche Grabmäler

ISIL zerstört christliche Grabmäler
Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, haben ISIL-Terroristen im irakischen Mosul Grabmäler christlicher Toter verwüstet. Es ist die jüngste Zerstörung durch die Terroristen im Irak und ein weiteres Beispiel der Unmenschlichkeit dieser aus dem Westen entsandten Geheimdienstler.In einer Begründung der Terroristen hieß es weil die Toten Allah SWT näher seien als die Lebenden, müssten deren ...

Syrien: Aleppo vollständig unter Kontrolle der Regierung

Syrien: Aleppo vollständig unter Kontrolle der Regierung
Die letzten Zivilisten und Kämpfer hätten  die verbliebenen Rebellengebiete in  Aleppo verlassen, teilte der Generalstab der syrischen Armee am Freitag mit.In dieser Erklärung hieß es dazu weiter: Die Wiedereinkehr der Sicherheit  in Aleppo  ist ein Sieg,  eine strategische Entwicklung und markiert  einen  wichtigen Wendepunkt im Kampf gegen den Terrorismus sowie  einen  ...

Appell zum Nachdenken

Appell zum Nachdenken
Ajatollah Khamenei hat in seinem offenen Brief an die jungen Menschen im Westen gesagt, dass die Hervorrufung von Hass und dunkler Angst vor dem Anderen  die Grundlage für den Westen bot, um rücksichtslos nach eigenen Vorteilen zu suchen. Er schreibt. „Nun möchte ich, dass ihr euch selber fragt, warum diesmal die alte Politik der Angstmache und Verbreitung von Hass in einem derartig beispiellosen Ausmaß den Islam ...

EU-Parlament: Tränengas-Export unterbinden und Nabeel Rajab befreien

EU-Parlament: Tränengas-Export unterbinden und Nabeel Rajab befreien
Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat das europäische Parlament in einer ersten Stellungnahme die Menschenrechtsverletzungen in Bahrain verurteilt, und das Königshaus dazu aufgefordert Nabeel Rajab, den Aktivisten auf freien Fuß zu setzen. Desweiteren äußerte das Parlament ihre Besorgnis über die Entlieferung von Giftgasen in dieses Land und bat die Verantwortlichen die Ausfuhren dorthin zu ...

Mindestens 15 000 Freiwillige im Kampf gegen ISIL

Mindestens 15 000 Freiwillige im Kampf gegen ISIL
Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, haben etwa 15 000 Freiwillige ihre Dienste im Kampf gegen die ISIL zur Verfügung gestellt. So bilden die schiitischen Hash al Shaabi eine Formation, um die Terrorangriffe der ISIL-Milizena abwehren zu können.Die Kämpfer stammen größtenteils aus der Region, und sind vereint im Kampf gegen die Besatzung der Terroristen."Mindestens 15 000 Freiwillige aus Dhiqar und der ...

Vormarsch der syrischen Armee in Aleppo

Vormarsch der syrischen Armee in Aleppo
Die syrische Armee hat weitere Städte im Norden des Landes, an der Grenze zur Türkei, zurückerobert. Laut der amtlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA gelang es den syrischen Einheiten, mit der Unterstützung freiwilliger Kämpfer, die Kontrolle über die beiden Städte Ritian und Mayr, im Norden der syrischen Provinz Aleppo, zu gewinnen. In den vergangenen Monaten setzte die syrische Armee, mit der ...

Werkstaat zu Herstellung der Münzen von IS in der Türkei zerstört

Werkstaat zu Herstellung der Münzen von IS in der Türkei zerstört
Werkstaat zu Herstellung der Münzen von IS in der Türkei zerstört + Bilder Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, ist ein Werkstatt Herstellung der Münzen von IS der türkischen Agentur Anatoli entdeckt und zerstört worden. Dem Bericht zufolge soll türkische Polizei ein Gebäude in der Stadt Antab kontrolliert und die Werkstatt entdeckt und angegriffen haben. 10 für Zusammenarbeit mit dem ...

Islamischer Staat griff ägyptische Armee an

Islamischer Staat griff ägyptische Armee an
Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, ist das ägyptische Militär am heutigen Mittwochsmittag im Sinai durch einen heftigen terroristischen Anschlag angegriffen worden. Dutzende sind getötet worden. Al-Hads News zufolge seien 90 ägyptische Soldaten wegen Explosion einer Reihe der Autobomben im Norden von Sinai ermordet und Dutzende verletzt worden. Der Sprecher ägyptischer Armee teilte mit:“ 70 Bewaffnete ...

Neue Moschee im Schwarzwald

Neue Moschee im Schwarzwald
In der künftigen Nähe des Landesgartenschaugeländes im Schwarzwald entsteht eine Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde (DITIB). Im Gemeinderat waren die Vertreter der CDU-Fraktion gegen den Moscheebau und argumentierte mit fehlenden Parkplätzen. Zudem fehle ein Betriebskonzept für die Moschee. Denn wichtig sei neben einem Konzept auch immer der passende Standort. Gleichzeitig unterschrieben 1100 ...

Seit Anfang Oktober wurden über 1.000 Palästinenser verhaftet

Seit Anfang Oktober wurden über 1.000 Palästinenser verhaftet
In  Israel sind   seit Beginn der Gewaltausbrüche zwischen den Israelis und den Palästinensern Anfang Oktober über 1.000 Palästinenser verhaftet worden. Die Organisation "Club der palästinensischen Häftlinge" wies am Sonntag weiterhin darauf hin, dass diese Zahl auch die Verhaftungen im Westjordanland, Jerusalem und der in Israel lebenden Palästinenser beinhaltet. In diesem Bericht hieß es ...

Außenminister von Libyen und Ägypten unterstützen den Kampf gegen IS

Außenminister von Libyen und Ägypten unterstützen den Kampf gegen IS
Die Außenminister von Libyen und Ägypten bekräftigten den Kampf gegen IS. Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, haben die Außenminister von Ägypten Sameh Shoukry und von Libyen Mohammed al-Dairi in einer Pressekonferenz teilgenommen. Der Außenminister Libyens sagte: „ ich habe an der Sitzung der ständigen Vertreter arabischer Länder in „Arabischer Union“ teilgenommen ...

Italien: "Imam aus Florenz boykottiert Kulturelles Event wegen Unterstützung für Zionististches Regime.

Italien: "Imam aus Florenz boykottiert Kulturelles Event wegen Unterstützung für Zionististches Regime.
)- Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat ein imam aus Florenz einen Boykott der anstehenden Kulturevents beschlossen, weil diese von Zionisten gesponsert wurde.   Izzedin Elzir hatte in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass er überrascht gewesen ist, als er herausfand dass das Event von der Israelischen Botschaft gesponsert wurde. Demnach hatte er die Einladung am Sonntagnachmittag verweigert. Darin ging es um ...

Kurdische Kämpfer erwägen Anschluss an syrische Armee

Kurdische Kämpfer erwägen Anschluss an syrische Armee
Der syrische Abgeordnete von der regierenden Partei Baath, Alan Bakr, sagte seinerseits: „Wir machen keinen Unterschied zwischen Völkerschaften, Religionen und Konfessionen. Sie gehören alle dem syrischen Volk und der syrischen Gesellschaft an. Wenn ein Bürger des Landes seine Verfassung respektiert, seine Souveränität und territoriale Einheit unterstützt, dann gibt es keine Probleme. Probleme entstehen, wenn ...