Deutsch
Wednesday 3rd of June 2020
  563
  0
  0

UNO will Finanzkanal für Spenden an iranische Flutopfer einrichten

 UNO will Finanzkanal für Spenden an iranische Flutopfer einrichten

Die UNO-Vertreterin in Iran hat mitgeteilt, dass die UNO für die Übersendung von Finanzhilfen an die iranischen Flutopfer einen speziellen Bankkanal einrichten wolle.

Ugochi Daniels hat am Montag am Rande einer Sitzung der Mitglieder des UN-Büros in Teheran wegen Hilfslieferungen für die Überschwemmungsopfer in Iran, vor Reportern hinzugefügt, dass die UNO außer der Einrichtung eines speziellen Finanzkanals für Spendengelder, auch 1 Million und 420 000 Euro für die Unterstützung der Flutopfer mit Sanitäts- und Hygieneartikeln, Wasser, sanitären und medizinische Einrichtungen, sowie Schutzräume für die Iraner zur Verfügung stelle.

Auf die Frage bezüglich des Vorgehens der USA, wie der Verhinderung von humanitären Hilfen an die Überschwemmungsopfer, antwortete sie, dass die US-Sanktionen ungerecht seien. Sie fügte hinzu, dass von der UNO auf höchster Ebene Maßnahmen ergriffen wurden, die verhindern sollen, dass die Hilfsleistungen an Iran gestoppt werden.

Die USA haben nach den Überschwemmungen in vielen Provinzen im Norden, Westen und Süden Irans, die Konten des iranischen Roten Halbmondes gesperrt, um Spenden für die iranischen Überschwemmungsopfer zu verhindern.

Offiziellen iranischen Angaben zufolge wurden 70 Menschen bei den Überschwemmungen der letzten Wochen in Iran getötet.

  563
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article


 
user comment