Deutsch
Wednesday 10th of August 2022
0
نفر 0

Waffenstillstand in al-Hudaida hat begonnen

Der in Schweden unter den jemenitischen Gruppen ausgehandelte Waffenstillstand für die westjemenitische Stadt al-Hudaida hat um 00:01 Ortszeit am heutigen Dienstag begonnen.

Marin Griffiths, der Jemen-Sondergesandte des UN-Generalsekretärs, gab dies um Mitternacht bekannt und fügte hinzu, dass das Koordinierungskomitee für den  Waffenstillstand die Arbeit aufgenommen habe. 

Im Vorfeld des Waffenstillstand-Beginns hat die arabische Angreifer-Koalition unter saudischer Führung am Montag drei Mal das Gebiet von al-Zahi in der Provinz al-Hudaida bombardiert.

Die 4. Runde der Jemen-Friedensgespräche hat am 6. Dezember 2018 in Präsenz der jemenitischen Konfliktseiten unter Führung des UN-Jemengesandten Martin Grifiths in der Nähe der schwedischen Hauptstadt Stockholm begonnen und am 13. Dezember mit einer Waffenstillstands-Vereinbarung für al-Hudaida beendet.

Bisher wurden mehrfach Maßnahmen für einen Waffenstillstand im Jemen ergriffen, die jedes Mal durch das sabotierende Vorgehen Saudi-Arabiens und seiner Verbündeten in eine Sackgasse geraten sind.

Der Hafen von al-Hudaida ist die wichtigste Anlaufstelle für humanitäre Hilfslieferungen in den Jemen.


302
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:
لینک کوتاه

latest article

Islamische Akademie Deutschland eröffnet neues Hauptgebäude in Hamburg
Islam und Umwelt
Der erste Grundsatz
Ilhan Omar wirft Trump Ermutigung von Rechtsextremisten vor
Britische Behörden bevormunden Muslime
Der demokratische Geist des Islam
Sadiq Khan ist neuer Bürgermeister von London
Türkei ist Gastgeber internationaler Konferenz über al-Quds
Internationale Wochen gegen Rassismus beginnen
Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

 
user comment