Deutsch
Thursday 9th of July 2020
  1279
  0
  0

Moschee erneut mit Hakenkreuz beschmiert

Eine Moschee in Stockholm wurde mit einem großen Hakenkreuz beschmiert. Die Moschee war schon öfter Opfer von Vandalismus.

Am Mittwochabend wurde eine schwedische Moschee in Stockholm Opfer eines islamfeindlichen Angriffs. Ein unbekannter Täter hat ein großes Hakenkreuz und das Wort „Sebbe“ mit schwarzer Farbe auf die Außenfassade des Moscheegebäudes gesprüht.


Die Moscheegemeinde sei schon des Öfteren Opfer von Vandalismus geworden. Erst Ende Januar sprühte ein Unbekannte mehrere Hakenkreuze mit hellblauer Farbe auf die Hausfassade der Moschee. Nach Angaben des Imams der Gemeinde, sei es allein im Jahr 2017 22 Mal zu solchen Vorfällen gekommen. In den ersten drei Monaten in diesem Jahr schon der 23.

Schmierereien mit Nazi-Symbolen habe die Moschee zwei Mal zuvor verzeichnet. Der erste Vorfall ereignete sich 2014. Die Moscheegemeinde stellte mehrfach den Antrag, Kameras zur Videoüberwachung zu installieren. Diese wurden wegen Datenschutzrichtlinien abgelehnt.


  1279
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Sura Al-Ĥadīd (Das Eisen)
    Sura Muĥammad (Mohammed)
    Bittgebet der Suche nach Vergebung – Predigt Nr. 20
    Sura Al-‚Inshiqāq (Das Spalten)
    Kondolation
    Sura Ađ-Đuĥaá (Der glorreiche Morgen)
    Gott, was läuft heut alles schlecht – Ein Streitgespräch zweier Muslime in Gedichtform
    Sura At-Takwīr (Das Umschlingen)
    Ein frommer Wunsch
    Beginn einer neuen Zeit der Unwissenheit im Westen

 
user comment