Deutsch
Monday 18th of January 2021
70
0
0%

Das Regime in Bahrain entzieht 208 Bahrainern die Staatsbürgerschaft

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) kritisierte in ihren Jahresberichten 2015 und 2016 die Unterdrückungspolitik des Regimes .
Das Regime in Bahrain entzieht 208 Bahrainern die Staatsbürgerschaft

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) kritisierte in ihren Jahresberichten 2015 und 2016 die Unterdrückungspolitik des Regimes .

Dazu würden Repressalien, mangelnde Meinungsfreiheit, Verbot von Versammlungen und Einschränkung von Internetaktivitäten und andere Handlungen gehören; Gegner, hauptsächlich politische Oppositionelle, würden in den Gefängnissen misshandelt und gefoltert werden.

Laut AI wurden Dutzende Menschen zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, 208 Personen wurde die Staatsangehörigkeit entzogen, gegen acht Personen wurden Todesurteile ausgesprochen, die jedoch noch nicht vollstreckt sind. Die Verantwortlichen des Regimes haben ein neues Gefängnis für Kinder zwischen 15 und 18 eingerichtet; im vergangenen Mai wurden 300 Gefangene ins Gefängnis Houz Al-Djaf verlegt.

35 Mitgliedsländer des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen haben sich in einer gemeinsamen Erklärung besorgt über die Menschenrechtsverletzungen in Bahrain geäußert.

In dem Bericht heißt es weiter, Bahrain verbietet weiterhin die Versammlung von Personen und die freie Meinungsäußerung und geht in diesem Sinne gewaltsam vor. Die Gerichte haben ungerechterweise acht Menschen zum Tode verurteilt.


source : abna24
70
0
0%
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Islam und Feminismus ein Widerspruch?
Emiratischer Minister beklagt fehlende Moschee-Kontrolle
Massenmord mit Ansage
Bittgebet gegen Lebererkrankungen
Schockuntersuchung: Hälfte der Hassverbrechen im Internet gegen Muslime gerichtet
Der Mann, der entdeckte, wie wir sehen"
Die AfD und der Umgang mit ihr
Wie ging der Prophet mit Konflikten um?
Deutschland: Ein Gericht verbietet Gebetsruf einer Moschee über Lautsprecher
Verfassungsschutz beobachtet „Identitäre Bewegung“

 
user comment