Deutsch
Sunday 19th of September 2021
99
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Internationale Wochen gegen Rassismus beginnen

Unter dem Motto „100 Prozent Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus“ stehen in Deutschland die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10. bis 23. März. Nach Angaben der in Darmstadt ansässigen „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom Freitag wurden ihr bundesweit mehr als 1.000 Veransta
Internationale Wochen gegen Rassismus beginnen

Unter dem Motto „100 Prozent Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus“ stehen in Deutschland die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10. bis 23. März. Nach Angaben der in Darmstadt ansässigen „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom Freitag wurden ihr bundesweit mehr als 1.000 Veranstaltungen für die Aktionstage gemeldet.

Das diesjährige Motto, so Stiftungsvorstand Jürgen Micksch, treffe die gegenwärtige Situation und werde von zahlreichen Initiativen aufgegriffen. Sie protestierten damit gegen die hohe Zahl von Anschlägen auf Flüchtlingsheime und Moscheen und kritisierten die Politik der Bundesregierung, die im Wochenrhythmus die Gesetze gegen Flüchtlinge verschärfe und damit Rassisten ermutige.

Die bundesweite Auftaktveranstaltung zu den Wochen gegen Rassismus ist am 10. März in Halle an der Saale geplant, die bundesweite Eröffnung im Rahmen des in die Aktionswochen integrierten Projekts „Muslime laden ein“ am 11. März in Düsseldorf. Für den 19. März ruft ein Bündnis, zu dem etwa Amnesty International und Pro Asyl gehören, zu einem Aktionstag unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt“ auf. (KNA, iQ)


source : abna24
99
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Islam und Umwelt
Wie Beatrix von Storch um Muslime wirbt
Ehe im Islam
Die Zeremonie von „Arba'in Hosseini“ symbolisiert das Verschwinden von Klassenunterschieden auf ...
Der demokratische Geist des Islam
Muslime in den Niederlanden verängstigt
Flüchtlingsunterkünfte nehmen Rücksicht auf Essenszeiten
Modellversuch „Islamischer Religionsunterricht“ läuft aus
Der Hijab – Mein Recht, meine Freiheit, meine Wahl
Großbritanniens Ex-Außenminister vergleicht Burka-Trägerinnen mit „Briefkästen“ und ...

 
user comment