Deutsch
Wednesday 3rd of June 2020
  1913
  0
  0

Muezzin gefeuert

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hatte ein ägyptischer Imam in Kafr Al Dawar eine Kündigung hinnehmen müssen, nachdem er versucht hatte sich für Muslime auf Facebook einzusetzen und einen Adhan-Ausruf über Facebook gestartet hatte.
Muezzin gefeuert

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hatte ein ägyptischer Imam in Kafr Al Dawar eine Kündigung hinnehmen müssen, nachdem er versucht hatte sich für Muslime auf Facebook einzusetzen und einen Adhan-Ausruf über Facebook gestartet hatte.

Seiner Information zu Folge war das Ziel unreligiös gewordenen Muslimen durch den Adhan über das Internet zu helfen wieder zur Religion zu finden und ihre Gebete zu verrichten. Das Ministerium für Religiöse Angelegenheiten und Waqf hatte mitgeteilt: „Er wird sich dafür verantworten müssen und eine Strafe zahlen müssen, falls dazu verordnet.“ Wenn die „Anschuldigungen“ bewiesen werden, könnte der Imam seinen Job in der Moschee verlieren.

Er hatte auf Facebook die Worte “Beten ist besser als Zeit auf Facebook zu verbringen” geäußert, diese wurden ihm als Beleidigung des Adhanes nachgesagt, ohne die Niyat hinter der Tat zu umfragen.

 


source : abna
  1913
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article


 
user comment