Deutsch
Sunday 31st of May 2020
  3542
  0
  0

Englische Muslima von Autofahrerin beschimpft

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, ist eine Muslima aus England von einer Autofahrerin angegriffen worden, weil sie ein Kopftuch trug. Die junge Frau war in Portadown auf in der Stadt unterwegs, als der Verfolger sie in einem Weißen Auto belästigte. Sie befand sich demnach
Englische Muslima von Autofahrerin beschimpft

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, ist eine Muslima aus England von einer Autofahrerin angegriffen worden, weil sie ein Kopftuch trug. Die junge Frau war in Portadown auf in der Stadt unterwegs, als der Verfolger sie in einem Weißen Auto belästigte. Sie befand sich demnach ganz allein, als er sich am Samstagnachmittag an sie heranwagte.

Die Polizei erklärte dass die Fahrerin des Fahrzeuges ausstieg bevor sie der Muslima an den Kragen ging und einen Angriff auf sie verübte.

Ein Polizist erklärte dass gegen 16:30 Uhr das weiße Auto vor ihr stehen blieb und anfing zu hupen und aus dem Fenster des Fahrzeuges rassistische Beschimpfungen zu hören waren.

Die Fahrerin stieg dann aus dem Fahrzeug aus und schlug ihr während sie rassistische Beschimpfungen rief ins Gesicht.

Eine Reihe anderer Fahrzeuge die an der selben Stelle vorbei fuhren, hupten als sie den Überfall beobachteten. Derzeit wird noch versucht die Zeugen ausfindig zu machen um bei den Ermittlungen Hilfe zu erhalten.

Die Frau und ihre Familie leben bereits einige Jahrzehnte in England und sprechen fließend Englisch. Das Opfer wollte anonym bleiben, aus Angst vor Racheaktionen durch Sympatisanten im Umkreis.


source : abna
  3542
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Die Landesregierung hat keine Daten über Störung des Schulfriedens
    Medien: US-Kampfeinheiten verlassen Irak
    Dritte interreligiöse Friedenswallfahrt in Kevelaer
    Iran: Wertvollstes Koranexemplar der islamischen Welt vorgestellt
    Barbarischer Giftgasangriff in Syrien
    Mitglied des Obersten Rates der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung in Kabul verehrt
    Das Buch“Einführung auf die Religionssoziologie auf Aserbaidschanische Sprache veröffentlicht
    Ausstellung: Frühe Hauptstädte Islamischer Kultur
    Muslimische Gelehrte verurteilten Unterdrückung der Uiguren
    Pew-Studie: Islam wächst am schnellsten

 
user comment