Deutsch
Saturday 6th of June 2020
  2352
  0
  0

IS richtet im vergangenen Jahr 3.000 Syrer hin

Angaben der in London ansässige Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zufolge hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS)
IS richtet im vergangenen Jahr 3.000 Syrer hin

Angaben der in London ansässige Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zufolge hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) innerhalb des letzten Jahres  3.027 Syrer hingerichtet.  

Wie diese Stelle weiter berichtete,  waren davon  1.787  Zivilisten, darunter  auch 74 Kinder. Über die Hälfte der zivilen Opfer  gehört dem  syrischen Sunni al-Sha´itat Stamm an. Nach Gefechten in der Provinz Dair al-Zur ermordete IS   930 Mitglieder dieses Stammes. Diese Angaben umfassen  auch die Massenmorde an Zivilisten in der kurdischen Stadt Kobane. Nach den schweren Kämpfen in dieser Region, die zum Tod von mindestens 223 Zivilisten führten, gelang es den kurdischen Kämpfern(Volksverteidigungseinheiten),   die Terroristen aus dieser Stadt zu vertreiben. Wie die Beobachtungsstelle in ihrem Bericht bekanntgab, wurden im vergangenen Jahr 216 IS-Gegner  und kurdische Kämpfer sowie   900 syrische Soldaten hingerichtet.


source : irib.ir
  2352
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Oberster US-Gerichtshof: Keine Nennung Israels in US-Pässen
    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran

 
user comment