Deutsch
Friday 5th of June 2020
  241
  0
  0

Staatsbürgerschaft von 50 Schiiten in Bahrain entzogen

Staatsbürgerschaft von 50 Schiiten in Bahrain entzogen

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat das bahrainische Regime mindestens 50 Schiiten die bahrainische Staatsbürgerschaft als Strafe entzogen.
In einer Verurteilung wurde mindestens 50 Staatsbürgern die Nationalität entzogen- einige Quellen berichten sogar von 72 Verurteilten.
Die Namen der Kämpfer in Syrien und Irak wurden mit den unschuldigen Schiiten gemeinsam erwähnt, um eine bessere Begründung und Durchsetzung der Strafe zu veranlassen.
Am 6. November 2012 hatten die bahrainschen Behörden schon einmal Bahrainis mit der selben Methode versucht ihrer Staatsbürgerschaft zu entziehen.
Es sollte auch erwähnt werden, dass im Land 121 Bahrainis seit Beginn der Revolutionsversuche im Jahre 2010 ihre Staatsbürgerschaften entzogen bekamen und fast 120 Menschen getötet wurden. Darunter auch kleine Babies und Kleinkinder.


source : www.abna.ir
  241
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Senat nach Kopftuch-Urteil uneinig über Neutralitätsgesetz
    Kashmir University organises Quran recitation during Ramadan
    Kompromiss zum Thema religiöse Kleidung im Gericht naht
    Kundgebung gegen Moschee in Stuttgart
    Startseite » Allgemein » Die Geschäftsleute gehören zu den erfolgreichen Muslimen Die ...
    IS kontrolliert nur noch knapp 7 Prozent des Irak
    Blutige Anschläge auf Kirche und Moschee in Zentralafrika
    US-Senat: 9/11-Angehörige dürfen Saudi-Arabien verklagen
    Unterdrückung der palästinensischen beim al-Quds-Tag
    Flüchtlinge besuchen KZ-Gedenkstätte Buchenwald

 
user comment