Deutsch
Thursday 4th of June 2020
  392
  0
  0

Frau verklagt amerikanischen Polizist nach Angriff

Frau verklagt amerikanischen Polizist nach Angriff

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat eine muslimische Frau aus dem amerikanischen Dearbon Heights einen Polizisten verklagt, der aufgrund eines Kopftuches die Fahrerin eines Autos beleidigt hatte.
Nachdem die Frau bei einer Routinekontrolle ihren Führerschein vorzeigte, wurde sie aufgefordert das Kopftuch zu entfernen. Aufgrund der Verweigerung wurde die Frau verhaftet und ihr vorgeworfen mit ungültigen Papieren am Steuer erwischt worden zu sein.
Der Fall, der sich bereits im Juli ereignet hatte, hatte in der muslimischen Gemeinde für Aufsehen gesorgt. Die Frau hatte zur Verteidigung ihrer religiösen Rechte die Klage eingereicht, um anderen Muslimas den Rücken im Kampf gegen unterdrückerrische Polizisten zu stärken.
Der Polizist, welcher für die Aufnahme des Falles ein Bild von der Frau erstellen wollte, wurde von der Kopftuchträgerin informiert, dass dies aus religiösen Gründen nicht möglich sei und er gebeten wurde dass eine Frau das Bild ohne Kopftuch von ihr nehme. Dieser Vorschlag wurde von der Polizei abgelehnt.


source : www.abna.ir
  392
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit

 
user comment