Deutsch
Friday 29th of May 2020
  2603
  0
  0

Verteilung von 2000 Koranbänden in den Emiraten

Das Wohlfahrtsinstitut „Hamd Ibn Rasched al Naimi“ in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat seit Beginn 2012 mehr als 2500 Koranbände mit englischer und französischer Übersetzung an Wohlfahrtsverbände und Koranzentren im Land verteilt.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur  unter Berufung auf die in den Emiraten erscheinende Zeitung al Enteqad hervor.

Der Leiter des Wohlfahrtinstituts „Hamd Ibn Rasched al Naimi“ sagte in diesem Zusammenhang, dass seit Jahresbeginn mehr als 2000 Koranexemplare in englischer und französischer Übersetzung an Koranzentren und Wohlfahrtsinstitute gespendet worden seien. Die Koranzentren sind auf die Erlernung der Rezitation des heiligen Koran aus dem Gedächtnis spezialisiert.

Ein Teil dieser gespendeten Schriftwerke gehe dabei an Neumuslimen, die man auf diese Weise mit dem heiligen Buch der Muslime bekannt machen möchte.


source : ایکنا
  2603
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment