Deutsch
Saturday 6th of March 2021
540
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Revolutionsführer trifft Familien von Märtyrern und Kriegsverletzten

Revolutionsführer trifft Familien von Märtyrern und Kriegsverletzten

Der geehrte Revolutionsführer hat bei einem Treffen mit Familien der Märtyrer und Kriegsinvaliden gesagt, dass das iranische Volk bei der Parlamentswahl am Freitag den Imperialisten eine noch härtere Ohrfeige geben werde wie am 22.

Bahman (11. Februar), und den Feinden seinen festen Willen demonstrieren werde.

Revolutionsführer trifft Familien von Märtyrern und KriegsverletztenAyatollah Khamenei hat am heutigen Mittwoch beim Treffen mit tausenden
iranischen Bürgern verschiedener Gesellschaftsschichten, sowie Familien
von Märtyrern und Kriegsveteranen, die Sensibilität der Wahlen am
Freitag als größer im Vergleich zu früheren Wahlen bezeichnet und auf
die große Bedeutung dieser Wahlen hingewiesen und gesagt: "Die
imperialistische Front sollte wissen, dass sie diesem Volk gegenüber
nichts erreichen kann."
Außerdem wies er auf die übermäßige
mehrmonatige Propaganda der imperialistischen Medien hin, die damit die
Iraner gleichgültig machen wollten gegenüber den Wahlen und fügte hinzu:
"In allen Ländern sind lebhafte Wahlen ein Zeichen der Lebendigkeit
eines Volkes und dessen unerschütterlichen Willens, demzufolge ist eine
große Wahlbeteiligung in jedem Land ein Zeichen der Intelligenz der
Bevölkerung und der Zusammenarbeit mit ihrer Staatsordnung."
Das
geehrte Revolutionsoberhaupt wies auf die niedrige Wahlbeteiligung in
den USA bei verschiedenen Präsidentschaftswahlen in den letzten Jahren
hin und hob hervor: "Diese durchschnittliche Wahlbeteiligung ist
keineswegs mit der großen Wahlbeteiligung der iranischen Bürger bei der
Präsidentschaftswahl vor zwei Jahren und bei der 8.Parlamentswahl
vergleichbar, und die groß angelegte Propaganda der imperialistischen
Medien ist darauf ausgelegt, diese große Wahlbeteiligung in Iran zu
verhindern."
Ayatollah Khamenei fügte hinzu: "Dass, was bei den
Wahlen besonders wichtig ist, ist die große Beteiligung der Bürger, denn
je größer die Beteiligung ist, umso fähiger, couragierter und sicherer
wird das Parlament gebildet werden und ein solches Parlament kann den
Ruf der Einheit der Bürger mit Macht den Menschen in der Welt zu Gehör
bringen."
Das geehrte Revolutionsoberhaupt erläuterte außerdem: "Die
Sensibilität dieser Wahlrunde beruht darauf, dass die imperialistische
Front alle ihre Pfeile auf das iranische Volk verschossen haben und bei
den letzten Pfeilen angelangt sind, deshalb müssen die Bürger standhaft
sein und dem Feind ihren Willen demonstrieren, damit er weiß, dass er
gegenüber diesem Volk nichts ausrichten kann."
Er wies auch auf die
öffentliche Erklärung der Anführer der imperialistischen Front hin, in
der diese bekennen, mit Druckausübungen und Sanktionen das iranische
Volk ermüden und gleichgültig machen zu wollen und hob hervor: "Der
Westen, und insbesondere die USA und auch die Zionisten wollen die
iranischen Bürger von dem Weg abbringen, der das Erwachen der
Islamischen Welt und eine Vorbildwirkung ausgelöst hat, und anderen
Völkern sagen, das iranische Volk sei gleichgültig geworden und ihr
Vorbild sei gescheitert."


source : ابنا
540
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Jahrestag der Heirat des Imam Ali und Hazrate Fatima Zahra (AS)
Ein Drittel der Tajikistaner sind Schiiten
Biografie des Imam Reza (AS) ins Azerische übersetzt
Grab von Imam Musa Sadr in Tripolis entdeckt
Ägypter fordern Ausweisung des saudischen Botschafters
Hanija gratuliert Islamisten zum Sieg bei tunesischen Wahlen
Geschichte der Propheten aus dem Koran ins Deutsche übersetzt
Ausstellung zum Thema “Islam in Großbritannien”
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt

 
user comment