Deutsch
Thursday 4th of June 2020
  708
  0
  0

Älteste Moschee der Welt wird restauriert

Die älteste historische Moschee weltweit soll restauriert werden.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf die Internetseite IINA hervor.

Die Quba-Moschee steht am südlichen Stadtrand von Medina und soll vom Ministerium für Stiftung und Islamfragen Saudi-Arabiens instand gesetzt werden.

Der endgültige Projektentwurf wird derzeit noch von der Stadtverwaltung und der Kommission für die Erweiterung der Stadt Medina geprüft. Man werde den Hof rund um die Moschee ausbauen und einen überdachten Parkplatz anlegen, hieß es in dem Bericht weiter. Die Kosten belaufen sich auf rund 100 Millionen arabische Rial.

Der Grundstein für dieses muslimische Gotteshaus wurde im ersten Jahr nach der Hidschra vom heiligen Propheten des Islam, Hazrate Muhammad (s.), persönlich gelegt. Bislang ist das Gebäude schon mehrmals restauriert worden. Die erste Instandsetzung geht auf die Zeit der Osmanen zurück.

Zuletzt wurde die Quba-Moschee im Jahr 1986 umgebaut. Dabei bekam sie mehrere neue Minarette und Kuppeln.


source : ایکنا
  708
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit

 
user comment