Deutsch
Friday 29th of May 2020
  454
  0
  0

Konferenz zur Untersuchung von Flüchtlingsproblemen in islamischer Welt

In der turkmenischen Hauptstadt Aschqabat wird bei einer Konferenz am 11. und 12. Mai die Flüchtlingsfrage in islamischen Ländern und dazugehörige Probleme untersucht.

Das gab die iranische Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf die Webseite oic-oic bekannt.

Bei der internationalen Konferenz, die von der Organisation für islamische Zusammenarbeit (OIC) in Koordination mit der hohen UN-Kommissarin für Flüchtlingsfragen und der turkmenischen Regierung ausgetragen wird, sollen Probleme welche sich Flüchtlinge und Asylanten in den Mitgliedsländern der OIC gegenüber sehen, untersucht werden.

Es werden Teilnehmer aus der ganzen Welt zu der Sitzung erwartet, die zum ersten Mal seitens der Organisation für islamische Zusammenarbeit veranstaltet wird.

OIC-Generalsekretär Ekmeleddin Ihsanoglu hat der Wichtigkeit dieser Konferenz halber alle Mitgliedsländer zu einer regen Teilnahme aufgefordert, um sich dem zentralen Sitzungsthema zu widmen und die Probleme von Asylanten und Flüchtlingen in den islamischen Ländern zu erörtern.


source : ایکنا
  454
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment