Deutsch
Friday 5th of June 2020
  600
  0
  0

25. Konferenz der islamischen Einheit beginnt in Teheran

In Teheran hat am heutigen Mittwoch in Beisein des iranischen Präsidenten und renommierten Persönlichkeiten aus der islamischen Welt die 25. Internationale Konferenz „Islamische Einheit“ begonnen.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna hervor. Austragungsort ist das Azadi-Hotel in der iranischen Hauptstadt Teheran.

 

An der feierlichen Eröffnung nahmen der iranische Präsident, Mahmud Ahmadinedschad, der Generalsekretär des Weltverbandes für die Annäherung der islamischen Denkschulen, Ayatollah Taskhiri, der Vertreter des Oberhauptes der Islamischen Revolution in Hadsch- und Pilgerfragen, Hodschatoleslam Qazi Asgar, der Vorsitzende der Organisation für Kultur und islamische Kommunikation, Muhammad Baqer Khoramschad sowie der iranische Außenamtssprecher, Ramin Mehmanparast und 271 renommierte Persönlichkeiten und Gelehrte aus rund 50 Ländern der Welt teil.

 

Nach der Rezitation von Versen aus dem heiligen Koran und der Landeshymne gab der Generalsekretär für die Annäherung der islamischen Denkschulen das spezielle Programm der Konferenz bekannt, danach folgte die Rede des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad.

 

Am Freitag, dem Jahrestag der gesegneten Geburt des heiligen Propheten des Islam (s.) ist eine Begegnung mit dem Oberhaupt der Islamischen Revolution, Großayatollah Khamenei, geplant.


source : ایکنا
  600
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit

 
user comment