Deutsch
Saturday 30th of May 2020
  394
  0
  0

„13. Dubai Preis-Koranwettbewerb“ in Emiraten

Der 13. Koranwettbewerb in der Kategorie Auswendigkönnen unter dem Motto „Dubai-Preis“ wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) eröffnet.

Es nehmen Vertreter aus dem gesamten Gebiet der Emirate daran teil, hieß es laut der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf Zeitung al Bayan.

 

Auftakt der Konkurrenz, die anlässlich der gesegneten Geburt des heiligen Propheten des Islam (s.) ausgetragen wird, war Samstag, 4. Februar. Bis zum 11. Februar werden die Teilnehmer gegeneinander antreten und in der Kategorie Rezitation des gesamten Koran miteinander konkurrieren.

 

Austragungsort für weibliche Teilnehmer ist eine Region in Dubai, die Herren werden ebenfalls in Dubai, jedoch an einem anderen Ort aufeinander treffen. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 296 Koran-Auswendigkönner zu dem Wettbewerb erschienen, im heurigen Jahr sind 302 Teilnehmer vermerkt worden.


source : ایکنا
  394
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Trump gibt sich kompromissbereit
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit
    UNO warnt vor weiterer Verschlechterung der Versorgungslage im Jemen
    Explosion südlich von Bagdad hinterlässt 1 Toten und 4 Verletzte
    Türkei erlaubt Kopftuch für Polizistinnen
    Bahrain:Parlament stimmt Prozess gegen Zivilisten in Militärgerichten zu
    Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ...
    Deutschland schließt sein Generalkonsulat in Istanbul
    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern

 
user comment