Deutsch
Saturday 6th of June 2020
  500
  0
  0

Nicht eine einzige Sure kann imitiert werden



2:23-24 Und solltet ihr Zweifel haben über das, was Wir Unserem Diener hinabsandten, dann bringt eine ähnliche Sure her und ruft eure Zeugen außer Gott auf, solltet ihr wahrhaftig sein. Und wenn ihr es nicht tut – und ihr werdet es gewiss niemals können – so sucht Zuflucht (bei Gott) vor dem für die Ableugner vorbereitetem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind.

Wenn Sie beginnen, die Abschnitte der vorliegenden Arbeit über das mathematische Wunder des Koran zu lesen, werden Sie es besser verstehen, dass es völlig unmöglich ist, auch nur eine einzige Sure aus dem Koran zu imitieren. Jede Sure des Koran und die vielen Wörter in ihnen sind mathematisch verschlüsselt. (Hier sagen wir "viele" aufgrund der Wunder, die erst bis jetzt entdeckt wurden. Wenn das mathematische Wunder im Koran in nächster Zeit noch ausführlicher erschlossen wird, sind wir sicher, dass dieses Wunder jedes Wort im Koran umfasst.) Wenn Sie eine einzige Sure vom Koran auslassen, wird laut dem Code 19 die 114 (19x6) beschädigt. Angenommen, dass in dieser Sure das Wort "Tag" (yewm) zweimal vorkommt, würde durch das Streichen der Sure die Häufigkeit des Wortes "Tag" im Koran, welche 365 beträgt, auf 363 reduziert und somit der mathematische Code beschädigt. Wiederum nehmen wir an, dass das Wort "Welt" dreimal und das Wort "Jenseits" einmal erwähnt wird. Die Anzahl dieser erwähnten Worte beträgt je insgesamt 115 mal. Wenn diese spezielle Sure ausgelassen wird, lautete die Anzahl des Wortes "Welt" 112 und des Wortes "Jenseits" 114, womit die Übereinstimmung zerstört wäre. Die Aufhebung irgendeine der Suren wird das ganze mathematische Wunder des Koran zerstören. Dieses stellt sicher, dass jede Sure ein wesentlicher Teil des unveränderlichen Ganzen ist. Eine Sure bedeutet die Gesamtheit des Koran. Das gesamte mathematische Wunder stellt sicher, dass jede Sure unverzichtbar ist. Die verbleibenden Kapitel des Buches, in welchen wir die mathematischen Wunder des Korans untersuchen werden, zeigen die Gründe auf, warum nicht einmal eine einzige Sure nachgeahmt werden kann. Wir werden sehen, wie angebracht die große Behauptung des Koran ist. Die Perfektion der Suren und der Umfang des mathematischen Wunders sind von größerer Tragweite als das, was wir zeigen. Doch allein die Dinge, die wir in diesem Buch erwähnen, reichen aus, um zu zeigen, warum es unmöglich ist auch nur eine einzige Sure zu kopieren. Die Wirklichkeit ist glasklar für diejenigen, die bereit sind sich damit zu konfrontieren.
Nicht eine einzige Sure kann imitiert werden

2:23-24 Und solltet ihr Zweifel haben über das, was Wir Unserem Diener hinabsandten, dann bringt eine ähnliche Sure her und ruft eure Zeugen außer Gott auf, solltet ihr wahrhaftig sein. Und wenn ihr es nicht tut – und ihr werdet es gewiss niemals können – so sucht Zuflucht (bei Gott) vor dem für die Ableugner vorbereitetem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind.

Wenn Sie beginnen, die Abschnitte der vorliegenden Arbeit über das mathematische Wunder des Koran zu lesen, werden Sie es besser verstehen, dass es völlig unmöglich ist, auch nur eine einzige Sure aus dem Koran zu imitieren. Jede Sure des Koran und die vielen Wörter in ihnen sind mathematisch verschlüsselt. (Hier sagen wir "viele" aufgrund der Wunder, die erst bis jetzt entdeckt wurden. Wenn das mathematische Wunder im Koran in nächster Zeit noch ausführlicher erschlossen wird, sind wir sicher, dass dieses Wunder jedes Wort im Koran umfasst.) Wenn Sie eine einzige Sure vom Koran auslassen, wird laut dem Code 19 die 114 (19x6) beschädigt. Angenommen, dass in dieser Sure das Wort "Tag" (yewm) zweimal vorkommt, würde durch das Streichen der Sure die Häufigkeit des Wortes "Tag" im Koran, welche 365 beträgt, auf 363 reduziert und somit der mathematische Code beschädigt. Wiederum nehmen wir an, dass das Wort "Welt" dreimal und das Wort "Jenseits" einmal erwähnt wird. Die Anzahl dieser erwähnten Worte beträgt je insgesamt 115 mal. Wenn diese spezielle Sure ausgelassen wird, lautete die Anzahl des Wortes "Welt" 112 und des Wortes "Jenseits" 114, womit die Übereinstimmung zerstört wäre. Die Aufhebung irgendeine der Suren wird das ganze mathematische Wunder des Koran zerstören. Dieses stellt sicher, dass jede Sure ein wesentlicher Teil des unveränderlichen Ganzen ist. Eine Sure bedeutet die Gesamtheit des Koran. Das gesamte mathematische Wunder stellt sicher, dass jede Sure unverzichtbar ist. Die verbleibenden Kapitel des Buches, in welchen wir die mathematischen Wunder des Korans untersuchen werden, zeigen die Gründe auf, warum nicht einmal eine einzige Sure nachgeahmt werden kann. Wir werden sehen, wie angebracht die große Behauptung des Koran ist. Die Perfektion der Suren und der Umfang des mathematischen Wunders sind von größerer Tragweite als das, was wir zeigen. Doch allein die Dinge, die wir in diesem Buch erwähnen, reichen aus, um zu zeigen, warum es unmöglich ist auch nur eine einzige Sure zu kopieren. Die Wirklichkeit ist glasklar für diejenigen, die bereit sind sich damit zu konfrontieren.


source : الشیعه
  500
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Sura Az-Zumar (Die Gruppen)
    Fasten in anderen Religionen
    Geburtstagszeremonie der Hazrate Fatima Masumah (AS)
    Die islamische Versschule – Teil 1
    Der Monat der Selbsterkenntnis
    Gratulation zum Beginn der Woche der Einheit
    Veranstaltung zum Fest von Ghadir
    Der Rat von Allama Tabatabai zur täglichen Selbsterziehung
    Sura At-Tīn (Die Feige)
    Dua für Vergebung

 
user comment