Deutsch
Friday 5th of June 2020
  308
  0
  0

Yoga - mystischer Glauben und spirituelle Denkrichtung?

Der iranische Universitätsprofessor und Dozent am Geistlichenseminar, Hodschatoleslam Dr. Muhammad Taqi Fa´ali hat in Bezug auf Yoga erklärt, aus Sicht seiner Gründer ist Yoga einem mystischen Glauben und einer spirituellen Denkrichtung ähnlich.

In Iran wird Yoga als eine bestimmte Sportart betrachtet, was jedoch vollkommen falsch sei, so Dr. Fa´ali. Es sei auch keine bestimmte Technik sich zu bewegen, im Gegenteil Yoga sei aus der Sicht seiner Erschaffer eine Art Mystik, die allerdings mit einigen körperlichen Bewegungen einhergehe.

 

Dies sagte der iranische Universitätsprofessor und Dozent am Geistlichenseminar bei der vierten Tagung einer Sitzungsreihe zum Thema „Schadenserkennung der falschen Mystik“ in Teheran.

 

Fa´ali ging in seinen Ausführungen auf das Thema der vergangenen Sitzung in Bezug auf die falsche Mystik und Verbreitung von Sekten auf der Welt ein und sagte, die gesamten Sekten und abweichlerischen mystischen Gruppierungen, die derzeit auf der Welt im Umlauf sind, ließen sich insgesamt in sieben Kategorien einteilen.

 

In Bezug auf Yoga seien in Iran derzeit allein 200 Bücher und literarische Schriftwerke auf dem Markt, was man als einen sehr hohen Anteil bezeichnen kann, der sich erst in den vergangenen zwei Jahrzehnten auf dem iranischen Büchermarkt durch verschiedene Übersetzungen ins Persische ausgebreitet hat.

 

Im Internet könne man auf mehr als 1000 diverse Webseiten verweisen, die im Bereich Yoga aktiv sind. Dazu gehören auch Weblogs, die von der Grafik her eine sehr große Qualität aufweisen und deshalb besonders anziehend wirken.

 

In Bezug auf Lehrzentren für Yoga, die in Iran aktiv sind, bemerkte der iranische Universitätsprofessor in seinen Ausführungen weiter: Allein in der Hauptstadt Teheran sind derzeit rund 200 Zentren im Bereich von Yoga aktiv, die Zahl von Ausbildungszentren im ganzen Land würde sich auf etwa 2000 belaufen, so Fa´ali. Manche davon seien nicht öffentlich registriert und besäßen auch keine Genehmigung.

 

In diesem Zusammenhang könne man sogar auf den offiziellen Yoga-Verband in Iran verweisen. Dieser habe seine Genehmigung vom iranischen Ministerium für Wissenschaft und Bildung eingeholt und unterstehe somit diesem Ministerium.

 

In Iran wird Yoga als eine Sportart betrachtet, was allerdings völlig falsch und irreführend sei, hieß es in den Äußerungen des Geistlichen zu diesem Thema weiter.


source : ایکنا
  308
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit

latest article

    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit

 
user comment