Deutsch
Thursday 4th of March 2021
358
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Statuten des Muslimrates in Frankreich sollen geändert werden

Laut dem französischen Innenministerium müsse die Satzung des Muslimrates in Frankreich durch die Mitbeteiligung anderer islamischer Institutionen geändert werden.

Wie die iranische Korannachrichtenagentur  und Berufung auf den TV-Sender europe 1 berichtet, gab das französische Innenministerium dies in einer Erklärung bekannt.

 

In der Bekanntmachung hieß es, um den Zusammenhalt zwischen den islamischen Vereinen, Institutionen und Gruppen zu fördern, habe man sich zu diesem Schritt entschlossen. Die Statuten des Muslimrates müssen demnach als staatlich anerkannte islamische Organisation im Land reformiert werden.

 

Man habe beobachten können, dass bei den jüngsten Wahlen des Muslimrates in Frankreich manche islamische Gruppen, wie die Große Moschee in Paris nicht teilgenommen haben, was ein Zeichen für Differenzen unter der muslimischen Minderheit im Land sei.

 

Dem müsse Abhilfe geschaffen werden. Der Muslimrat in Frankreich müsse durch ein Gremien geführt werden und nicht durch eine einzige Person. Die Dauer des Vorsitzes müsse zudem von drei auf sechs Jahre angehoben werden.


source : ایکنا
358
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Ein Drittel der Tajikistaner sind Schiiten
Biografie des Imam Reza (AS) ins Azerische übersetzt
Grab von Imam Musa Sadr in Tripolis entdeckt
Ägypter fordern Ausweisung des saudischen Botschafters
Hanija gratuliert Islamisten zum Sieg bei tunesischen Wahlen
Geschichte der Propheten aus dem Koran ins Deutsche übersetzt
Ausstellung zum Thema “Islam in Großbritannien”
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Kondolenz zum Märtyrertod von Imam Reza

 
user comment