Deutsch
Saturday 6th of June 2020
  368
  0
  0

Lehrwerkstatt zum Thema „Islamisches Al Azhar-Zentrum und Afrika – Spannungen und Perspektiven“

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo findet am 30. Januar in Zusammenarbeit mit dem ägyptischen Außenministerium eine Lehrwerkstatt zum Thema „Islamisches Al Azhar-Zentrum und Afrika – Spannungen und Perspektiven“ statt.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf die Internetseite al ahram hervor. An der Veranstaltung werden der Al Azhar-Scheich Ahmed Tayyip und der ägyptische Außenminister Muhammad Kamel Amr teilnehmen.

 

Ein Verantwortlicher der Al Azhar sagte in diesem Zusammenhang, dass es bei der Lehrwerkstatt darum ginge, den soziologischen, bildungsbezogenen und kulturellen Einfluss des Al Azhar-Zentrums auf Länder in Afrika sowie die Spannungen welchen sich Kairo in seiner Politik zu Afrika gegenübersehen wird, zu untersuchen.

 

Außerdem soll ein neuer politischer Horizont gefunden werden. An der Lehrwerkstatt werden auch mehrere ägyptische Verantwortliche und Experten teilnehmen.


source : ایکنا
  368
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel

 
user comment