Deutsch
Tuesday 26th of May 2020
  287
  0
  0

Imam Musa Sadr-Akte: Beginn der Aufklärung seines Schicksals in libyschen Gefängnissen

Der libysche Justizminister hat bei dem Treffen mit einer libanesischen Delegation betont, man werde in den Gefängnissen des Landes mit der Aufklärung des Schicksals von Imam Musa Sadr beginnen.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf die im Libanon erscheinende Zeitung al Enteqad hervor.

 

Die libanesische Delegation unter Führung von Außenminister Adnan Mansur hält sich in Libyen auf, um Informationen über den Verbleib des hohen Geistlichen und seine Begleiter einzuholen. In diesem Zusammenhang fand gestern ein Treffen mit Justizminister Ali Ahmad Aschur statt, bei dem beiden Seiten die bislang erfolgten Bemühungen diesbezüglich als positiv bezeichneten.

 

Libanons Außenminister sagte hierzu: Bei der Zusammenkunft mit dem libyschen Justizminister und weiteren libyschen Verantwortlichen sind wir an viele Antworten gelangt. Es ist eine gute Zusammenarbeit vorhanden um das Schicksal von Imam Musa Sadr aufzuklären und dessen Freilassung zu bewirken.


source : ایکنا
  287
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel in tiefer Krise
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    Amerikaner halten Muslime nicht für extremistisch
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    IS verlegt 7000 Kämpfer aus Syrien in den Irak
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen

 
user comment