Deutsch
Saturday 6th of June 2020
  303
  0
  0

Sicherheitsvorkehrungen in Kerbela verstärkt

Anlässlich des herannahenden Arbain-Trauerfestes sind die Kerbela die Sicherheitsvorschriften verstärkt worden.

Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf die Internetseite Al Fiha hervor.

 

Der Chef der Provinzrates von Kerbela, Muhammad Musawi sagte hierzu: Sämtliche Sicherheitskräfte und Dienstleistungszentren stehen im Vorfeld der Arbain-Trauertage für Imam Hussein (a.s.) im Dienste der Pilger, welche aus diesem Anlass nach Kerbela gereist sind. Diesbezüglich wurden verschiedene Seminare und Sitzungen, die alle zur Gewährleistung der Sicherheit dienen sollen, abgehalten, so Musawi.

 

Man habe eine eigene Kammer eingerichtet, die für die Sicherheit der Bürger zuständig sei. Diese kontrolliere unter anderem auch das Kommen und Gehen der Pilger in der heiligen Stadt Kerbela. Laut einem weiteren Verantwortlichen seien bislang schon mehrere terroristische Anschläge aufgedeckt und entschärft worden.


source : ایکنا
  303
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment