Deutsch
Sunday 7th of June 2020
  234
  0
  0

Auf Tel Aviv wartet ein kalter Winter

Der Sieg der Islamisten in den von Revolutionen heimgesuchten arabischen Länder hat das israelisch-zionistische Regime mit großen wirtschaftlichen Problemen konfrontiert.

Grund dafür ist der Abbruch bzw. die Reduzierung der Beziehungen Israels zu vielen Ländern in der Nahostregion, was Israel einen kalten Winter bescheren wird.

 

Dies sagte ein finnischer Dozent und Leiter der Akademie für Friedensstiftung in einem Gespräch mit der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna. Der Sieg der Islamisten in Nordafrika insbesondere der der Muslimbruderschaft in Ägypten, die bei der jüngsten Parlamentswahl 40 Prozent der Stimmen erhielt, habe Israel wieder einmal in große Schwierigkeiten gebracht, hieß es in den Worten dieses Universitätsprofessoren.

 

Er sagte: Mit dem Islamischen Erwachen sind die Menschen in der Region nun nicht mehr bereit, diese Krebsgeschwulst zu ertragen, was die Isolation Israels im arabischen Raum noch mehr verstärkt hat.

 

Über die momentane Lage des zionistischen Regimes hieß es: Die Umwälzungen in der Region, die vom Westen als arabischer Frühling bezeichnet werden, sind für Israel eher ein kalter politischer Winter.


source : ایکنا
  234
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Zentralverband der Muslime warnt vor Jerusalem-Entscheidung der USA
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Oberster US-Gerichtshof: Keine Nennung Israels in US-Pässen
    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara

 
user comment