Deutsch
Wednesday 3rd of March 2021
711
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Neue Verschwörung zur Judaisierung von Beitolmoqaddas aufgedeckt

Die Stiftungsorganisation der Stadt El Quds hat breitangelegte Pläne des zionistischen Regimes zur Judaisierung der Stadt aufgedeckt.

Wie   unter Berufung auf die offizielle palästinensische Nachrichtenagentur Ma´a berichtet, gab die Organisation für Stiftung von Beitolmoqaddas dies gestern in einer Erklärung bekannt.

 

Dort hieß es unter anderem: Das zionistische Regime strebt nach einer totalen Judaisierung der umliegenden Gebiete rund um die Al Aqsa-Moschee. Gegenwärtig sind die Zionisten damit beschäftigt, sämtliche Bauten sowie historische, islamische und arabische Stätten in diesem Umkreis zu verändern bzw. völlig auszulöschen. Somit soll die gesamte Altstadt von El Quds rund die Gebiete um die Al Aqsa-Moschee einem grundsätzlichen Wandel unterzogen werden.

 

In diesem Zusammenhang hatte die Organisation für den Ausbau und die Erweiterung der Stadt kürzlich in israelischen Tageszeitungen eine Ausschreibung veröffentlicht, die einer sogenannten Ausbesserung von Straßen im Zentrum des islamischen Teils und der Altstadt von El Quds dienen soll. Millionen von Dollar seien für diese Projekte bereitgestellt worden, hieß es in dem Bericht weiter.


source : ایکنا
711
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Ein Drittel der Tajikistaner sind Schiiten
Biografie des Imam Reza (AS) ins Azerische übersetzt
Grab von Imam Musa Sadr in Tripolis entdeckt
Ägypter fordern Ausweisung des saudischen Botschafters
Hanija gratuliert Islamisten zum Sieg bei tunesischen Wahlen
Geschichte der Propheten aus dem Koran ins Deutsche übersetzt
Ausstellung zum Thema “Islam in Großbritannien”
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Kondolenz zum Märtyrertod von Imam Reza

 
user comment