Deutsch
Saturday 1st of October 2022
0
نفر 0

Islamischer Rat in der Schweiz setzt sich für Rechte der Muslime ein

Der islamische Rat der Schweiz (IZRS) teilte mit, er sei bereit die Anwalts- und Gerichtskosten für Muslime zu tragen, um sich dadurch für Rechte dieser Minderheit einzusetzen.

  aus Europa unter Berufung aus die Sonntagszeitung sagte der Vorsitzende des Rates Nicolaus Blancho: „Die Muslime werden mit der Ausübung ihrer Riten und Gebote beleidigt. Der Rat möchte hier seinen Rechtsbeistand erweitern und ist dazu bereit, die Anwalts- und Gerichtskosten zu tragen.“

Damit reagierte der Rat auf ein Schulverbot für eine muslimische Lehrerin, die mit ihrer islamischen Bekleidung nicht die Schule betreten durfte, mit der Begründung, dass keine religiösen Symbole, weder muslimische noch christliche erlaubt sein.


source : ایکنا
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

OIC begrüßt Bildung einen unabhängigen Palästinenserstaates
Gratulation zum Opferfest
Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
Saudis können ihre Frauen essen- neue Fatwa von Salafisten"-Gelehrten"
Ausstellung für darstellende Künste aus dem islamischen Iran in Österreich
Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
Universität Bradley bietet Muslimem Halalessen an
4 von 70 schiitischen Libanesen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten deportiert

 
user comment