Deutsch
Friday 5th of June 2020
  258
  0
  0

Europa-Parlament unterstützt Aufnahme Palästinas bei den Vereinten Nationen

Das EU-Parlament in Straßburg hat die Vollmitgliedschaft Palästinas bei der UNO befürwortet.

Laut der iranischen Korannachrichtenagentur stimmten die Mitglieder dieser Organisation am vergangenen Donnerstag bei einer Abstimmung in Straßburg für die Aufnahme Palästinas bei den Vereinten Nationen.

 

Palästina stehe das Recht zu, dieser Organisation anzugehören, hieß es. Weiter gaben die Mitglieder des Europa-Parlaments bekannt: Wir unterstützen die Bemühungen des palästinensischen Volkes zu einer Vollmitgliedschaft bei der UNO als ein unabhängiges Land und fordern die weiteren UN-Mitgliedsländer auf, diese Forderung ebenfalls zu unterstützen.

 

Unterdessen sprach sich auch Österreich mit Hannes Swoboda als Vertreter der Sozialdemokraten im Europa-Parlament dafür aus, Palästina in die UNO aufzunehmen. In einer Rede in Straßburg sagte er: Unsere Fraktion unterstützt die Vollmitgliedschaft eines autonomen Palästinenserstaates bei den Vereinten Nationen.

 

Zuvor schon hatte Othmar Karas, von der österreichischen Volkspartei den Vorschlag des Chefs der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas zur Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates als das legitime Recht der Palästinenser bezeichnet.


source : ایکنا
  258
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien

 
user comment