Deutsch
Wednesday 19th of January 2022
342
0
نفر 0

Dreitägige Staatstrauer in irakischer Provinz Wasit

Die Provinzverwaltung der irakischen Provinz Wasit hat nach den gestrigen Anschlägen in der Pilgerstadt Kerbela mit mehreren Märtyrern und Verletzten eine dreitägige Staatstrauer in Wasit verhängt.

Laut Iqna unter Berufung auf die irakische Nachrichtenagentur verurteilte die Provinzverwaltung von Wasit in einer Bekanntmachung die jüngsten Anschläge in Kerbela. Dies seien letzte Versuche der terroristischen Al-Qaida und der Baathisten, um im Land religiöse Auseinandersetzungen unter verschiedenen Bevölkerungsschichten zu erzeugen.

 

Die Anschläge, bei denen in der heiligen Stadt Kerbela etliche Menschen den Märtyrertod fanden und viele weitere verletzt wurden, stießen auch bei den Vereinten Nationen sowie renommierten Persönlichkeiten aus der Politik auf Ablehnung.

 

So verurteilte der Sondervertreter der UNO im Irak in einer Erklärung diesen terroristischen Akt, der zum Tod und zur Verletzung unschuldiger Menschen geführt hat.

 

Berichten zufolge wurden bei dem Anschlag am gestrigen Sonntag in der irakischen Stadt Kerbela mehrere Personen getötet und etliche weitere verletzt. Es entstand zudem erheblicher Sachschaden an einigen Regierungsgebäuden.


source : ایکنا
342
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Treffen mit Dr. Ramadan Abdullah, dem Generalsekretär des islamischen Dschihads ...
Angriff auf bahrainische Bürger vor ihren Wohnhäusern
Muslimische Aktivistin: Deutschland hat Islamophobie-Problem
Russland führt Religion als Pflichtfach an Schulen ein
Verbreitung von Symbolen dient dem größeren Einfluss von abweichlerischen Sekten
Abschlussfeiern zur Würdigung von Conakry als Kulturhauptstadt der islamischen Welt 2011
Revolutionsführer trifft Familien von Märtyrern und Kriegsverletzten
Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
Seminar zum Thema “Islamisches Erwachen und Annäherung der islamischen ...
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie

 
user comment