Deutsch
Friday 29th of May 2020
  416
  0
  0

Menschenrechtsaktivisten hissen Palästina-Flagge nahe Europarat in Brüssel

Einige Palästina-Befürworter haben gestern (Montag) eine 300 Quadratmeter große Palästinaflagge gegenüber dem Sitz des Europarates in der belgischen Hauptstadt Brüssel gehisst.

Wie die iranische Korannachrichtenagentur   unter Berufung auf europe 1 berichtet, versammelten sich am gestrigen Montag einige Menschenrechtsaktivisten und Befürworter Palästinas vor dem Sitz des Europarates in Brüssel.

 

Indem sie die palästinensische Flagge hissten, bekundeten sie zugleich ihre Forderung nach Anerkennung eines unabhängigen Palästinenserstaates durch die Europäische Union. Initiator der Aktion war die nichtstaatliche Organisation Avaaz.

 

Auf dem Banner war die Ziffer 913171 zu lesen, die Zahl jener Personen, die sich mit ihrer Unterschrift für die Anerkennung eines autonomen Palästinenserstaates durch die EU ausgesprochen hatten.

 

Unterdessen gab der palästinensische UN-Botschafter bekannt, er werde in Kürze den Antrag einer offiziellen Mitgliedschaft Palästinas bei den Vereinten Nationen vorlegen. Es ist geplant, dass diese Vorlage durch den Chef der palästinensischen Autonomiebehörde erfolgt. Termin dafür ist der 20. September.

 

Mahmud Abbas wird persönlich vor dem Gremium erscheinen und diese Forderung UN-Generalsekretär Ban Ki Moon vorbringen. Auf ihrem Jahrestreffen wird die Vollversammlung der Vereinten Nationen dann über die Forderung abstimmen. Bei einer Zustimmung wird Palästina als 194. Mitgliedsland in die Vereinten Nationen aufgenommen.


source : ایکنا
  416
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment