Deutsch
Friday 5th of June 2020
  481
  0
  0

130 Tausend Koranrezitationen im Fastenmonat Ramadan in iranischen Gefängnissen

130 Tausend Koranrezitationen im Fastenmonat Ramadan in iranischen Gefängnissen

Politik und Gesellschaft: Ein Verantwortlicher für Koranfragen der Organisation für Gefängnisse und Haftanstalten in Iran hat erklärt, dass im Fastenmonat Ramadan der Koran rund 130 Tausend Mal komplett rezitiert werden wird.

Dies gab die iranische Korannachrichtenagentur Iqna bekannt.

 

Hodschatol Eslam Muhammad Mohsen Rabbani sagte in einem -Gespräch über die kulturellen Programme der Koranstiftung in den iranischen Gefängnissen und Haftanstalten: Wir rechnen damit, dass der Koran im Fastenmonat Ramadan rund 130 Tausend Mal rezitiert werden wird.

 

Es seien genügend Koranbände und Gebetsbücher in den Gefängnissen vorhanden und jeden Tag soll ein Abschnitt des Koran von den Inhaftierten gelesen werden.

 

Daneben gibt es noch Gemeinschaftsgebete, die von Gebetsimamen geleitet werden und an denen Gefängnisangestellte, Soldaten und auch die Häftlinge teilnehmen.

 

Im Ramadan werden ferner Lehrgänge über islamische Lehren sowie Frage und Antwortrunden abgehalten.

 

Sonderprogramme für die Qadr-Nächte stehen ebenfalls auf dem Programm.


source : ایکنا
  481
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel

 
user comment