Deutsch
Friday 29th of May 2020
  252
  0
  0

Teilnahme an nationalen Versöhnungsgesprächen in Bahrain ist politischer Selbstmord

Teilnahme an nationalen Versöhnungsgesprächen in Bahrain ist politischer Selbstmord

International: Mitglieder der 14. Februar-Koalition in Bahrain haben in einer Erklärung jegliche Teilnahme an Gesprächen mit Oberhäuptern des Ale Khalifa-Regimes zurückgewiesen und dies als einen politischen Selbstmord bezeichnet.

Wie die iranische Korannachrichtenagentur  unter Berufung auf den Internetdienst Al Kousar berichtet, hieß es in der Erklärung dieser Koalition weiter: Ernsthafte und konstruktive Gespräche müssen zwischen den Oberhäuptern der bahrainischen Herrschaft und den Anführern der Bürgerrevolution stattfinden, denn allein die Führer der Opposition genießen das Vertrauen der Bürger.


Wie ist es möglich, dass es Gespräche geben soll zwischen dem Herrschaftssystem und den Führern der Bürgerbewegung, wo doch sämtliche Anführer der Revolution in den Gefängnissen sitzen?!


Laut der 14. Februar-Koaltion will das Ale Khalifa-Regime in Bahrain diese Sitzung als eine Tagung für nationale Versöhnungsgespräche nutzen. Ein echter und wahrer Dialog zwischen Regierung und der Opposition gehört jedoch nicht zu dessen Programmen.


source : ایکنا
  252
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment