Deutsch
Sunday 7th of March 2021
351
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Beziehungen des Muslimrats in Frankreich zur Regierung werden untersucht

International: In Frankreich wurden die Beziehungen des französischen Muslimrats zurRegierung untersucht.

Dies geschah   bei einem Treffen des jüngst gewählten neuen Vorsitzenden des Muslimrats mit dem Präfekt der Region Rhone-Alpes in der Stadt Lyon, Jean-François Carenco.

 

Bei der Zusammenkunft wurde die neue Politik der Regionalrats der Muslime in Bezug auf die Leitung der Moscheen und islamischen Zentren sowie die Vorschläge der Präfektur Rhone-Alpes zur Verbesserung der Beziehungen zwischen Muslimen und Nichtmuslimen erörtert.

 

Carenco sagte hinsichtlich der Stellung des Muslimrats in der französischen Gesellschaft: Im Hinblick auf die bestehenden Differenzen zwischen dem Muslimrat und der Regierung in Paris in Bezug auf gesellschaftliche und kulturelle Fragen müssen die Vertreter islamischer Verbände alles geben um ein wahres Bild über den Islam widerzuspiegeln.

 

Der muslimische Vertreter bei der Sitzung forderte Gespräche über Fragen wie, Friedhöfe der Muslime, Lehrkurse für Imame in wissenschaftlichen und universitären Zentren sowie den Bau von Moscheen.

 

Mit vereinten Kräften aller Geistlichen und Imame werde man ein neues Kapitel in den Beziehungen zwischen muslimischen und nichtmuslimischen Bürgern aufschlagen können, sagte der neue Leiter des Muslimrats. Dann werde das wahre Gesicht des Islam aufgezeigt, das auf Frieden und Ruhe in der Gesellschaft ausgerichtet ist.

 

Die jungen Muslime rief er auf, auf Fanatismus zu verzichten und die wahren Werte des Islam zu beachten, denn nur so kann die islamische Gottesreligion richtig vorgestellt werden.


source : ایکنا
351
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Jahrestag der Heirat des Imam Ali und Hazrate Fatima Zahra (AS)
Ein Drittel der Tajikistaner sind Schiiten
Biografie des Imam Reza (AS) ins Azerische übersetzt
Grab von Imam Musa Sadr in Tripolis entdeckt
Ägypter fordern Ausweisung des saudischen Botschafters
Hanija gratuliert Islamisten zum Sieg bei tunesischen Wahlen
Geschichte der Propheten aus dem Koran ins Deutsche übersetzt
Ausstellung zum Thema “Islam in Großbritannien”
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt

 
user comment