Deutsch
Saturday 8th of May 2021
260
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Beziehungen zwischen Islam und Frankreich werden untersucht

International: Die Geschichte der Beziehungen zwischen dem Islam und Europa wird unter dem Motto “Von Andalusien bis heute” am 17. und 18. Juni in der französischen Hauptstadt Paris untersucht.

Laut   unter Berufung auf "association historie" findet die Sitzung im Rahmen der achten Gesprächsrunde “Die Geschichte Europas” auf Initiative französischer Historiker und unter Teilnahme von Experten auf dem Gebiet der europäischen Geschichte der Vergangenheit der islamischen Welt statt.

 

Ziel ist es, die Entwicklung der Länder sowie die verschiedenen Kulturen und Zivilisationen in Europa vorzustellen und jene Kulturen die das gegenwärtige Europa beeinflussten, aufzuzeigen. Auch will man den Einzug des Islam in europäische Länder insbesondere Spanien und die Dienste der Muslime beim Ausbau der Kulturen erörtern.

 

Am Rande der Veranstaltung können Studenten auf einer Buchmesse Geschichtsbücher auf Französisch ersteigern. Zudem wird Europaparlamentschef Jerzy Buzek den Preis für das beste Geschichtsbuch des Jahres vergeben.


source : ایکنا
260
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Ehemaliger US-Botschafter bei der NATO: Saudi-Wahhabismus ist die Ursache des globalen Terrorismus
Soziologin erhält Höffmann-Wissenschaftspreis
niederländische Rechtspopulist: „Der Islam ist keine Religion“
Ägyptische Muslimbrüder unterstützen nur eine Bürgerregierung im Land
Vatikan verurteilt Ernennung von Tag zur Koranverbrennung
Islamische Kleidungsmesse auf den Philippinen
Gratulation zum Opferfest
Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ...
Internationales Symposium zum Thema “Solidarität mit El Quds” im Sudan
Internationales Symposium zum Thema "Muhammad (s.) – Ein Segen für die Welt"

 
user comment