Deutsch
Wednesday 25th of November 2020
  260
  0
  0

Beziehungen zwischen Islam und Frankreich werden untersucht

International: Die Geschichte der Beziehungen zwischen dem Islam und Europa wird unter dem Motto “Von Andalusien bis heute” am 17. und 18. Juni in der französischen Hauptstadt Paris untersucht.

Laut   unter Berufung auf "association historie" findet die Sitzung im Rahmen der achten Gesprächsrunde “Die Geschichte Europas” auf Initiative französischer Historiker und unter Teilnahme von Experten auf dem Gebiet der europäischen Geschichte der Vergangenheit der islamischen Welt statt.

 

Ziel ist es, die Entwicklung der Länder sowie die verschiedenen Kulturen und Zivilisationen in Europa vorzustellen und jene Kulturen die das gegenwärtige Europa beeinflussten, aufzuzeigen. Auch will man den Einzug des Islam in europäische Länder insbesondere Spanien und die Dienste der Muslime beim Ausbau der Kulturen erörtern.

 

Am Rande der Veranstaltung können Studenten auf einer Buchmesse Geschichtsbücher auf Französisch ersteigern. Zudem wird Europaparlamentschef Jerzy Buzek den Preis für das beste Geschichtsbuch des Jahres vergeben.


source : ایکنا
  260
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum
Burkini in Oberhausen wieder erlaubt
Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche ...
Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
Islamisches \"Noor\" Radio in Kameroon gegründet
Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest
Tausend Korankopien an Koranzentren in Karbala gespendet
Saudische Wahabiten: "Es ist in Ordnung Gesicht zu Zeigen wenn die Länder den Schleier verbieten"
Syrien: 14 Tote bei Angriff auf Markt in Aleppo
Auswahl von Gedichten Imam Khomeinis auf Azari übersetzt

 
user comment