Deutsch
Thursday 4th of March 2021
297
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Provinzgouverneur von El Quds verurteilt Bau eines Museums auf Friedhof in Beitomoqaddas durch Zionisten

International: Der palästinensische Provinzgouverneur der Stadt El Quds hat den Plan der Zionisten zum Bau eines Museums auf dem muslimischen Friedhof im Westteil der Stadt verurteilt.

Laut   sagte Anan al Husseini: Die Zerstörung islamischer Stätten und Werke in El Quds ist nicht hinnehmbar. Der Bau dieses Museums auf dem Friedhof der Muslime ist ein weiterer Schritt für die rasche Judaisierung der Stadt.

 

Vor vier Monaten hat das zionistische Regime allmählich damit begonnen, und nun plant es den Mamillah-Friedhof zu zerstören und stattdessen ein Museum zu errichten. Der Baugrund dafür sei 205 Hektar groß, lediglich 15 Hektar befänden sich derzeit in den Händen der Muslime.

 

Laut Husseini wolle man damit die Judaisierung der Stadt vorantreiben und die islamische Identität von Beitolmoqaddas zugunsten der Juden ändern. Die Palästinenser setzen sich allerdings zur Wehr, so Husseini, er sprach zudem von Verhandlungen mit internationalen Gremien und der Europäischen Union. Israel hat in der vergangenen Woche den Bau eines Museums auf dem größten Friedhof der Muslime in der heiligen Stadt El Quds beschlossen.


source : ایکنا
297
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Ein Drittel der Tajikistaner sind Schiiten
Biografie des Imam Reza (AS) ins Azerische übersetzt
Grab von Imam Musa Sadr in Tripolis entdeckt
Ägypter fordern Ausweisung des saudischen Botschafters
Hanija gratuliert Islamisten zum Sieg bei tunesischen Wahlen
Geschichte der Propheten aus dem Koran ins Deutsche übersetzt
Ausstellung zum Thema “Islam in Großbritannien”
Großayatollah Makarem Shirazi warnte gegen Islamophobie
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Kondolenz zum Märtyrertod von Imam Reza

 
user comment