Deutsch
Monday 30th of November 2020
  41
  0
  0

Libanesischer Schiitenführer beschuldigt Juden der Anschläge in Alexandria

Der Vizepräsident des Islamischen Rates der Schiiten im Libanon, hat die Juden beschuldigt in die Anschläge vom Samstag verwickelt zu sein.

 

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, soll der Islamische Rat der Schiiten im Libanon die Juden beschuldigt haben, in die tödlichen Anschläge vom Samstag in Alexandria verwickelt gewesen zu sein. Bei dem Anschlag wurden 21 Menschen getötet. Sheikh Abd al Amir Qablan, hatte die Anschläge, welche vor einer Kirche in Alexandria geschehen waren verurteilt.
Qablan sagte in einer Stellungnahme: \"Der terroristische Anschlag zeigt Merkmale des Zionismus, welcher es darauf abgesehen hat religiöse Orte zu vernichten und die Interessen des Zionismus zu vertreten. Diese Fitneh soll die idologischen Unterschiede hervorheben und den Frieden zwischen den zwei Religionsgemeinden zerstören.\"

source : www.abna.ir
  41
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Demonstrationen im Südjemen
Leiter der Al Azhar Universität gestorben
Internationale Koranrezitatoren aus Iran nehmen an Koranlesungen in Maschhad teil
Gefängnisstrafe für Dichterin in Bahrain
Sitzung `Bedeutung und Beständigkeit des Islam` in Indien
Davutoglu: Türkei wartet immer noch auf Entschuldigung Israels
Neue Ausgabe der Wochenzeitschrift `Milad` in Armenien
Mafatih Al Jinan für Mobiltelefone erschienen
Schulfrei in Cambridge am Opferfest
Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben

 
user comment