Deutsch
Thursday 21st of January 2021
346
0
نفر 0
0% این مطلب را پسندیده اند

Teheraner Abgeordneter: Gebt dem englischen Botschafter keine Einreiseerlaubnis

Tehraner Abgeordneter fordert Einreiseverbot für englischen Botschafter.

 

 Der Teheraner Abgeordnete Ali Asghar Zarei forderte ein Einreiseverbot für den englischen Botschafter in Teheran.




Laut Irna nannte Zarei bei der öffentlichen Parlamentssitzung heute den
englischen Botschafter eine unerwünschte Person. Er forderte das
Außenministerium auf, Simon Gess kein Einreisevisum zu erteilen, bis
die Revidierung der Beziehungen zwischen Iran und England im Parlament
zu einem Schluss kommt.
Er
wies ferner auf die Verleihung des Sir-Titels seitens der englischen
Königin hin, Gess mische sich jedoch in die internen Angelegenheiten
Irans ein: Diese Verleihung zeigt, dass die List und Tücke der
Engländer gegen Iran weiter angesetzt wird.
Die Kommission für
nationale Sicherheit im Parlament beschloss vor kurzem den Abbruch der
Beziehungen zwischen Teheran und London; dieser Entwurf wird bald bei
einer öffentlichen Sitzung zur Debatte gestellt.


source : www.abna.ir
346
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Fünfte Gedenkfeier der Explosion in Grabmoschee von Imam Hassan Askari und Imam Hadi
Jüdische Siedler schänden Gräber auf Mamanallah Friedhof in El Quds
Spionageskandal: FBI spioniert Muslime aus
Iran gegen Herstellung und Verbreitung von Atomwaffen
Karsai fordert Strafprozess gegen Urheber von Koranverbrennung
Vorläufiges Wahlergebnis in Ägypten deutet auf Sieg der Muslimbrüder hin
Ayatollah Laridschani kritisiert Menschenrechtskritik der USA
Sitzung zum Thema "Imam Hussein (a.s.) und Islamisches Erwachen" in Beirut
Internationale Halal-Messe in Marokko
Feiern zur gesegneten Geburt des heiligen Propheten (s.) in der Elfenbeinküste

 
user comment