Deutsch
Thursday 4th of June 2020
  263
  0
  0

Persischkurse in pakistanischen Medien

Kunst u. Kultur: In den Wochenzeitschriften `Etelaat` und `Iwan-e Sedaghat` aus Pakistan werden Persischkurse angeboten. Dieses Projekt wurde von der Kulturvertretung Irans in Rawalpindi ins Leben gerufen.

Laut Iqna von der Organisation für Kultur und islamische Bezeihungen berichtete die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit dieser Organisation, dass Interessenten, für die eine persönliche Teilnahme an Persischkursen, die in den Kulturhäusern Irans in Rawalpindi angeboten werden, nicht möglich ist, über diese Wochenzeitschriften die persische Sprache erlernen können.

Das Lehrprogramm besteht aus Lernstoff mit Übungen, Gedichte bekannter Dichter, Geschichten für Fortgeschrittene und auch etwas Landeskunde.

Diese Wochenzeitschriften werden kostenlos unter Lesern verteilt. Auf der Homepage der Kulturvertretung Irans in Rawalpindi wird der Kurs unter einem entsprechen Link angeboten.


source : www.iqna.ir
  263
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit

 
user comment