Deutsch
Wednesday 17th of August 2022
411
0
نفر 0

Morgen im Ikna-Büro: Koranübersetzer spricht über seine Koranübersetzung in die englische Sprache

International: Mohammad Dschawad Gohari, Dozent an der Universität Oxford, wird am morgigen Dienstag, 14. Dezember, im Büro der Nachrichtenagentur Ikna über seine Koranübersetzung in die englische Sprache sprechen.

Gohari hat an der Universität Imam Sadegh a. s. das Fach Theologie mit einem Magister abgeschlossen. Er gehörte zum ersten Jahrgang der Universität. Nach dem Studium ging er zur Promotion nach England und promovierte an Universität Leeds. Er hat zwei Doktortitel in Religion und Mystik und im internationalen Recht von der Universität Oxford. Zurzeit unterrichtet er an dieser Universität.

Von Gohari sind zahlreiche Werke erschienen, u. a. die Übersetzung des Werkes `Sufismus und Taoismus` von Toshihiko Isutzu und Eigenverfassungen wie `Islamisches Judentum`, `Islamisches Christentum`, `Kleines Irak-Lexikon` u. weitere mehr.

Er hat großen Einsatz bei Übersetzung des Korans in die englische Sprache gezeigt. Er selbst meint dazu, dass in England viele durch den Koran bzw. seine Übersetzung zum Islam konvertiert sind. Da die Übersetzung fließend ist, schenken sich Neumuslime diesen Koran gegenseitig als Hochzeitsgeschenk.


source : www.iqna.ir
411
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Seminar zum Thema “Menschenrechte und Frauen” in Indien
Saudische Schiiten feiern den Geburtstag des Imam Mahdi
Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Kunstmesse in Kerbela zur Unterstützung für bahrainisches Volk
4 von 70 schiitischen Libanesen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten deportiert
Iranischer Präsident sendete Glückwünsche zum Ramadan an islamische Länder
Konferenz in Kairo: `Malerei im Islam`
Ausstellung für darstellende Künste aus dem islamischen Iran in Österreich

 
user comment