Deutsch
Friday 29th of May 2020
  262
  0
  0

Orthodoxe Juden greifen muslimischen Friedhof an

International: Eine Gruppe orthodoxer Juden griff am Freitag, 22. Oktober, ein Friedhof der Muslime in der Nähe von Nablus an.

Laut Iqna unter Berufung auf AFP sagte der Augenzeuge Aiman Abdelfatah Dschome: „Orthodoxe Juden sind etwa um 3 Uhr früh zum muslimischen Friedhof Kafar-Ghaddum gekommen, dort haben sie antipalästinensische Parolen und jüdische Symbole auf Wänden und den Gräbern geschrieben; anschließend flüchteten die Täter.“

Dschome, der in der Nähe des Friedhofs lebt, sagte weiter: „Diese Leute griffen auch mein Haus an und schrieben auf Hebräisch auf meine Hauswand, ich solle mein Haus verkaufen, und das sei die Rache der Siedler.“

Laut weiteren Augenzeugen standen andere Sätze wie `Kahane hatte recht’ und `Die Schloss-Bewegung` auf den Grabsteinen in dem Friedhof.


source : www.iqna.ir
  262
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment