Deutsch
Wednesday 25th of November 2020
  332
  0
  0

Orthodoxe Juden greifen muslimischen Friedhof an

International: Eine Gruppe orthodoxer Juden griff am Freitag, 22. Oktober, ein Friedhof der Muslime in der Nähe von Nablus an.

Laut Iqna unter Berufung auf AFP sagte der Augenzeuge Aiman Abdelfatah Dschome: „Orthodoxe Juden sind etwa um 3 Uhr früh zum muslimischen Friedhof Kafar-Ghaddum gekommen, dort haben sie antipalästinensische Parolen und jüdische Symbole auf Wänden und den Gräbern geschrieben; anschließend flüchteten die Täter.“

Dschome, der in der Nähe des Friedhofs lebt, sagte weiter: „Diese Leute griffen auch mein Haus an und schrieben auf Hebräisch auf meine Hauswand, ich solle mein Haus verkaufen, und das sei die Rache der Siedler.“

Laut weiteren Augenzeugen standen andere Sätze wie `Kahane hatte recht’ und `Die Schloss-Bewegung` auf den Grabsteinen in dem Friedhof.


source : www.iqna.ir
  332
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum
Burkini in Oberhausen wieder erlaubt
Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche ...
Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
Islamisches \"Noor\" Radio in Kameroon gegründet
Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest
Tausend Korankopien an Koranzentren in Karbala gespendet
Saudische Wahabiten: "Es ist in Ordnung Gesicht zu Zeigen wenn die Länder den Schleier verbieten"
Syrien: 14 Tote bei Angriff auf Markt in Aleppo
Auswahl von Gedichten Imam Khomeinis auf Azari übersetzt

 
user comment