Deutsch
Tuesday 24th of November 2020
  316
  0
  0

Marokkos König weigert sich Schimon Peres zu treffen

Der Chef des zionistischen Regimes Schimon Peres hat seine für nächste Woche geplante Teilnahme am Weltwirtschaftsforum für den Nahen Osten und Nordafrika in Marokko abgesagt.

 


Grund dafür ist die Weigerung des
marokkanischen Königs Mohammed VI., den israelischen Politiker zu
empfangen. Der Monarch hatte Peres in der vergangenen Woche schriftlich
mitgeteilt, dass es ihn zwar freuen würde, den Chef des zionistischen
Regimes zu treffen, solch eine Zusammenkunft sei aber derzeit
unmöglich.
Peres' Büro gehe davon aus, dass es sich um eine Absage
aus politischen Gründen handle und daher sei die Reise nach Marokko
abgesagt worden, heißt es laut Fars unter Berufung auf einen Bericht
der Tageszeitung "Haaretz".

 


source : www.abna.ir
  316
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Auswahl von Gedichten Imam Khomeinis auf Azari übersetzt
Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Türkischer Menschenrechtsverband unterstützt Rechte des muslimischen Volkes von Tunesien
US-Justizmnister sieht es als dumm, einen Welttag zur Koranverbrennung zu ernennen
Rede des Oberhaupts der Islamischen Revolution vor Universitätsdozenten
Syrien will Freihandelszone Russlands, Weißrusslands und Kasachstans beitreten
Iranisches Parlament hat kein Interesse an Verhandlungen mit amerikanischem Kongress
Ausstellung für islamische Kunst in Glasgow beendet Arbeit
Zwei Gelehrte veröffentlichen Fatwa zur Koranverbrennung
Libanon begrüßte Besuch von Ahmadinedschad in diesem Land

 
user comment