Deutsch
Sunday 7th of June 2020
  377
  0
  0

Ayatollah Laridschani kritisiert Menschenrechtskritik der USA

Der Vorsitzende der Judikative in Iran Ayatollah Sadeq Laridschani kritisierte die Doppelmoral des Westens und besonders der USA in Menschenrechtsfragen.

 

 



Bei der Sitzung von hohen Verantwortungsträgern der Judikative wies er
auf den Beschluss der USA hin, Einschränkungen gegen acht iranische
Verantwortliche einzuführen. Dass der Präsident eines Landes einseitig
einem anderen Land Menschenrechtsverletzungen vorwerfe, zeigt an sich
schon, dass er lügt und dass sein Land sich selbst nicht an die
Menschenrechte hält.
Dieses
Verhalten sei ein Zeichen für die Ratlosigkeit der USA gegenüber dem
Widerstand der iranischen Nation und Regierung: Ein solches unlogisches
und ungerechtes Verhalten seitens der USA hat sehr deutlich ihre
Verwirrung gegenüber Iran offen gelegt.

source : www.abna.ir
  377
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Zentralverband der Muslime warnt vor Jerusalem-Entscheidung der USA
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Oberster US-Gerichtshof: Keine Nennung Israels in US-Pässen
    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara

 
user comment