Deutsch
Friday 5th of June 2020
  340
  0
  0

Alle Halal-Imbiße in Moskau geschlossen

Den Informationen zu Folge sollen in Moskau alle vier Halal-Imbiße geschlossen worden sein.

 

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, sollen in der russischen Hauptstadt Moskau alle vier Halal-Imbiße geschlossen worden sein. Das Sharm El Sheykh und Kyoto-Restaurant sollen laut der islam.ru Webseite geschlossen worden sein. Den Informationen zu Folge sollen die Umsätze zu niedrig gewesen sein, außerdem waren die Besucherzahlen nicht hoch genug, um die Restaurants weiterhin betreiben zu können.
Es ist nicht bekannt wann die Arbeit wieder aufgenommen wurde. Der soziale Stand und die finanzielle Lage der Muslime in der russischen Hauptstadt sollen eine große Rolle in der Schließung der vier Restaurants spielen.
Der Mufti in Moskau hatte berichtet dass in der russischen Hauptstadt derzeit etwa ein bis zwei Millionen Muslime leben.

source : www.abna.ir
  340
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel
    Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in ...
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    Korruption in Israel
    Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien
    Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
    Trump gibt sich kompromissbereit

 
user comment