Deutsch
Friday 29th of May 2020
  636
  0
  0

40 ـberlieferungen zur Hajj-Pilgerfahrt-2

21 - Das Vollziehen der Hajj mit Haram (verbotenem) Vermِgen

Abi Ja'far [Imam Muhammad Ibn Ali al-Baqir] (ع) sagte: "Allah, der Noble und Erhabene soll (wird) den Hajj oder die Umrah einer Person, welche diese vollzieht, indem sie Haram (verbotenen) Vermِgen nutzt, nicht annehmen."

22 - Die Etikette des Hajj

Es wurde von Abi Ja'far [Imam Muhammad Ibn Ali al-Baqir] (ع) erzنhlt, dass er sagte: "Es ist ohne Bedeutung, wenn einer dieses Haus (Kaaba) besucht, wenn er drei Charakterzüge nicht besitzt: Behutsamkeit (Wara), welche ihn vom Sünden abhنlt; Duldsamkeit, welche ihm hilft, über seinen Zorn zu herrschen; und gute Interaktion mit jenen, welche mit ihm sind."

23 - Ausnahmeregelungen für Frauen in Hajj Riten

Es wurde von Abi Ja'far [Imam Muhammad Ibn Ali al-Baqir] (ع) erzنhlt, dass er sagte: "Die folgenden Dinge sind nicht notwendig für Frauen im Hajj zu verrichten: Frauen müssen die Talbiyah (Labbaik Allahumma Labbaik) nicht laut aussprechen; noch müssen sie das Harwalah (Tat des kurzen Laufens) zwischen den Bergen von al-Safa und al-Marwah verrichten; das Reiben der Hand auf dem Hajr Aswad - dem Schwarzen Stein; das Eintreten in die Kaaba; und das Rasieren des Kopfes, sie schneiden nur einige ihrer Haare."

24 - Aufteilung der Gnade in der Umgebung der Kaaba

Es wurde von Aba Abdillah [Imam Ja'far Ibn Muhammad as-Sadiq] (ع) erzنhlt, dass er sagte: "Für Allah, den Noblen und Erhabenen, gibt es 120 Teile der Gnade um die Kaaba. Von diesen, sind 60 für jene, welche die Tawaf um die Kaaba vollziehen; 40 für jene, welche die Gebete vollziehen; und 20 sind für jene, welche einfach (die Kaaba) anschauen)."

25 - Hijr (Mauer) von Isma'il

Aba Abdillah [Imam Ja'far Ibn Muhammad as-Sadiq] (ع) sagte: "Isma'il begrub seine Mutter (Hajrah) in der (Gegend) von Hijr und erbaute dann eine halbkreisfِrmige Mauer darüber, so dass die Leute nicht auf ihrem Grab treten würden."

26 - 360 Tawaf der Kaaba

Es wurde von Aba Abdillah [Imam Ja'far Ibn Muhammad as-Sadiq] (ع) erzنhlt, der sagte: "Es wurde empfohlen, dass eine Person die Tawaf um die Kaaba 360 mal - die Zahl der Tage in einem Jahr - durchführt und wenn einer unfنhig ist dies zu tun, dann sollte er die Tawaf so oft wie mِglich durchführen."

27 - Das Reiben der Ecke des Hajr Aswad - der schwarze Stein

Der Noble Prophet Muhammad (ص) sagte: "Vollzieht die Tawaf des Hauses (Kaaba) und das Reiben eurer Hand über die Ecke, welche den Hajr Aswad - den schwarzen Stein - beinhaltet, denn dies ist die rechte Hand von Allah auf Seiner Erde, welche Er mit Seinen Kreaturen schüttelt."

28 - Salat innerhalb der Masjidul Haram (Mekka)

Al-Baqir [Imam Muhammad Ibn Ali] (ع) sagte: "Salat innerhalb der Masjidul Haram ist bedeutender als 100000 Salat, welche in irgendeiner anderen Moschee verrichtet wurde."

29 - Wasser von Zamzam

Der Noble Prophet Muhammad (ص) sagte: "Das Wasser von Zamzam ist eine Heilung für welche (Beschwerden) auch immer es genommen wird."

30 - Bittgesuch in Arafat

Es wurde von al-Ridha [Imam Ali Ibn Musa] (ع) erzنhlt: "Gewiss, mein Vater, Abu Ja'far (ع) sagte, 'Es gibt keine einzige rechtschaffene Person oder Sünder, welche sich an den Bergen von Arafat aufhنlt und Allah anruft, auكer dass Allah seinen Ruf erwidert. Für eine rechtschaffene Person (wird seinem Ruf) hinsichtlich der Bedürfnisse und Notwendigkeiten des Lebens dieser temporنren Welt und dem nنchsten Leben (entsprochen); wنhrend einem Sünder (nur) hinsichtlich der temporنren Welt (entsprochen wird)."

31 - Die Wichtigkeit von Arafat

Der Noble Prophet Muhammad (ص) sagte: "Die grِكte Sünde einer Person, welche zu Arafat geht und dann verlنsst, ist zu denken, dass ihm für seine Sünden nicht vergeben wurde."

32 - Belohnungen für das Steinigen des Shaitans

Es wurde von Aba Abdillah [Imam Ja'far Ibn Muhammad as-Sadiq] (ع) in Bezug auf das Steinigen des Shaitans erzنhlt, dass er sagte: "Für jeden Stein, den ein Pilger wirft, wird eine groكe Sünde, welche zu seiner Vernichtung geführt hنtte, abgewendet."

33 - Die Philosophie hinter dem Steinigen des Shaitans

Es wurde von Ali Ibn Ja'far von seinem Bruder Musa [Ibn Ja'fara al-Kadhim] (ع) erzنhlt, dass er sagte: "Ich befragte (meinen Bruder) in Bezug auf die Philosophie des Steinigen der Sنule und warum dies verordnet wurde." Imam Musa Ibn Ja'far al-Kadhim (ع) antwortete mir: "Weil Iblis, der Verachtete, Ibrahim [Abraham] (ع) an der Stelle, wo die Sنule ist, erschien und Ibrahim [Abraham] (ع) Steine auf ihn warf und somit wurde diese Handlung eine Sunnah (Gebrach) im Hajj."

34 - Das Opfern eines Tieres im Hajj

In einer ـberlieferung, sagte Imam Ali Ibn Hussain [Imam Zainul Aabidin] (ع): "Wenn eine Person den Hajj vollzieht, ein Tier schlachtet, so schützt ihn dies vor dem Feuer der Hِlle."

35 - Das Begraben des rasierten Haar in Mina (Mekka)

Es wurde von Abi Ja'far [Imam Muhammad Ibn Ali al-Baqir] (ع), von seinem Vater Imam Ali Ibn Hussain [Imam Zainul Aabidin] (ع) erzنhlt, dass er sagte: "Al-Hassan und al-Hussain baten darum, dass ihr Haar (welches am Eid-Tag im Hajj rasiert wurde) in Mina begraben wird."

36 - Ziyarat des Noblen Propheten Muhammad (ص)

Es wurde vom Noblen Propheten Muhammad (ص) erzنhlt, dass er sagte: "Eine Person, welche mein Grab sieht (besucht), verdient Fürsprache. Und eine Person welche mich nach meinem Tod besucht, ist wie eine Person, welche mich wنhrend meiner Lebenszeit besuchte."

37 - Der Kaaba Abschied zu bieten

Es wurde von Ibrahim Ibn Mahmud erzنhlt, dass er sagte: "Ich sah al-Ridha [Imam Ali Ibn Musa] (ع) dem Haus (Kaaba) Abschied bieten und als er sich zum Ausgang der Masjid begab, verfiel in Niederwerfung (Sajdah) stand auf, stand der Kaaba gegenüber und sagte dann: "O' Allah! Ich habe meinen Glauben verfestigt, dass es kein Wesen gibt, welches der Anbetung würdig ist, auكer Allah."

38 - Die Bedeutung der Ziyarat der Ahlul Bayt (ع) nach der Hajj

Es wurde von Abi Ja'far [Imam Muhammad Ibn Ali al-Baqir] (ع) erzنhlt: "Leuten wurde befohlen zu kommen und die Tawaf um diese Gesteine (die Kaaba) zu vollziehen und dann zu uns (der Ahlul Bayt) zu kommen und ihre Unterwerfung zu verkünden und uns ihre Hilfe anzubieten."

39 - Das Willkommen heiكen der Leute, welche vom Hajj zurückkehren

Es wurde von Aba Abdillah [Imam Ja'far Ibn Muhammad as-Sadiq] (ع) erzنhlt: "Eine Person, welche jemanden trifft, der vom Hajj zurückgekehrt ist, und diesem die Hand schüttelt (ihn Willkommen zurück heiكt), ist wie eine Person, welche ihre Hand an dem Hajr Aswad - dem Schwarzen Stein - rieb."

40 - Walimah - Speisung der Anderen nach der Rückkehr vom Hajj

Der noble Prophet Muhammad (ص) sagte: "Walimah ist nur an fünf Anlنssen: In der Urs, Khurs, Idhar, Wikar und Rikaz - Urs ist, wenn eine Person heiratet; und Khurs ist, wenn ein Kind geboren wird; und Idhar ist zur Beschneidung eines Baby Jungen; und Wikar ist, wenn eine Person ein Haus erwerbt; und Rikaz ist eine Person, welche vom Hajj zurückkehrt."

 

  636
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Kondolation
    Großeinkäufe von arabischen Regierungen bei den Amerikanern
    Esskultur in muslimischen Gesellschaften
    Ein frommer Wunsch
    Türkei gegen US-Vorschlag über Austritt aus Syrien-Gesprächen in Astana
    Sura Muĥammad (Mohammed)
    Beginn einer neuen Zeit der Unwissenheit im Westen
    Ein Imam für den Knast
    Gott, was läuft heut alles schlecht – Ein Streitgespräch zweier Muslime in Gedichtform
    Sura Ađ-Đuĥaá (Der glorreiche Morgen)

 
user comment