Deutsch
Tuesday 24th of November 2020
  41
  0
  0

Diese Studie, der die islamische Theorie vorangegangen war, untermauert die islamischen Anweisungen, die folgendes empfehlen:

Diese Studie, der die islamische Theorie vorangegangen war, untermauert die islamischen Anweisungen, die folgendes empfehlen:

 

1. Bilde dir stets ein, dass du gesund und wohlauf bist, denn mit dieser Selbstsuggerierung wirst du dich nicht schwach oder kränklich fühlen.

 

2. Versuche normal zu leben und sei nicht gierig und trachte nicht nach diesem Leben, so dass du aus Habgier in manch unangenehme Situation gerätst, denn dieses Verhalten raubt dir deine intellektuelle, psychologische und körperliche Kraft.

 

3. Gönne dir selbst Auszeit, Entspannung und angemessene Unterhaltung!

 

4. Glaube aufrichtig an Allah, so dass du die Wärme dieses Glaubens in deinem Herzen spürst und das wiederum fördert dein Wohlbehagen und deine Ausgeglichenheit, wann auch immer du Allah gedenkst!

 

5. Sage dir selbst jeden Tag, dass es dir heute besser als gestern geht und sei es auch mit vollem Bewusstsein.

 

Wenn du dir die zuvor erwähnten medizinischen Fakten durch den Kopf gehen lässt und dich dann an diese fünf Empfehlungen hältst, wirst du erleichtert und aufgeräumt sein, und das wiederum wirkt in positiver Weise auf deine körperliche Gesundheit und deine produktive Aktivität.

 

Lass dir gesagt sein, dass Zweifel in der religiösen Überzeugung auch psychologische Störungen hervorrufen, was wiederum den Weg für physikalische Krankheiten ebnet. Gleichzeitig ist es unangemessen für einen Muslim, sich von Satan, seinem Geflüster und seinen Gefolgen in der Gesellschaft beeinflussen zu lassen und sich einer Gehirnwäsche zu unterziehen, während diese wissenschaftliche Studie und viele westliche Psychologen feststellen, dass der Glaube an Gott eine große Rolle spielt bei der Heilung psychologischer Störungen und körperlichen Krankheiten..

 

Es wird berichtet, dass der Prophet (ص) einmal sagte: „Ich wundere mich, warum ein Gläubiger wütend wird auf seine Krankheit! Wenn er wüsste, welchen Nutzen er aufgrund seiner Krankheit hat, würde er sich wünschen, krank zu bleiben, bis er seinen Herren trifft.“

(Bihar ul-Anwar Bd. 81, S. 210)

 

Natürlich ist hier von einer chronischen Krankheit die Rede, die Ärzte nicht behandeln können oder wenn der Kranke nicht in der Lage ist seine Behandlung zu bezahlen.

 

Lieber Bruder, ich hoffe du wirst zu deinen religiösen Überzeugungen zurückfinden und mit ihrer Hilfe deine Persönlichkeit und deinen Willen stärken, um diese Hürde erfolgreich zu meistern, denn sonst würdest du dieses Leben und das Leben danach verlieren. Und merke dir, dass der Verlust dieses Lebens und seiner Freuden weniger schlimm ist als der Verlust des ewigen Paradieses, wo es keine Schmerzen, keine Krankheiten, kein Altern und keinen Tod gibt.

 

Frage 7: Wie trage ich zur Besserung des Verhaltens meines älteren Bruders bei, der größere Sünden begeht

 

Frage: Mein älterer Bruder begeht größere Sünden. Er wagt es sogar, unseren bejahrten Vater zu schlagen. Wir wissen nicht, warum er so geworden ist, wo wir doch eine religiöse Familie sind und keiner ist so wie er.

 

Antwort: Dieses Phänomen kann einige Gründe haben. Insbesondere kann es daran liegen, dass man von seiner Kindheit an seine Erziehung vernachlässigt und nicht darauf geachtet hat, wann er aus dem Haus ging und ob er schlechten Umgang hatte.

 

Manchen Familien trifft nicht die Schuld, weil sie mit ihren Lebensumständen beschäftigt sind oder weil sie aus armen Familienverhältnissen stammen oder wenn das Familienoberhaupt fehlt, wenn z. B. der Vater im Gefängnis ist. All diese Umstände können dazu führen, dass ein Familienmitglied sich von der ganzen Familie abhebt. Und sind sie erst einmal in dieser Lage, stoßen gut gemeinte Ratschläge ins Leere und selten finden die Ratgebenden noch Gehör.

 

Dennoch darf man nicht die Hoffnung verlieren, die betroffene Person doch noch zum Guten umzukehren. Es ist deine Pflicht, deinem Bruder weiterhin mit Rat und Tat beiseite zu stehen und ihn von seinen schlechten „Freunden“ fernzuhalten, indem du dazu beiträgst, dass er Freundschaften mit netten Menschen schließt und dass er angemessene Unterhaltung hat. Die Umstände und Schwierigkeiten die dadurch entstehen sind immer noch angenehmer als ihn völlig im Stich zu lassen, denn er würde dadurch noch mehr Sünden begehen.

 

Frage 8: Wie kann ich lächeln, auch wenn mir gar nicht danach zumute ist?

 

Frage: Wie kann ich lächeln, wenn ich weder glücklich noch erfreut bin? Ich möchte aktiv sein und nicht betrübt und faul. Können Sie mir bitte sagen, wie ich dieses Ziel erreichen kann.

 

Antwort: Bemühe dich zunächst um ein zufriedenes und ruhiges Bewusstsein, weil dies zum Lächeln bringt und fröhlich macht. So ein Bewusstsein erreicht man durch den Glauben an Gott und dem Befolgen dessen, was Er seinem Gesandten offenbart hat und was die unfehlbaren Imame verkündet haben. Sie sagten, dass der Glaube an Gott, Zufriedenheit und das Vermeiden von Habsucht eine mentale Erleichterung bringen, und dass die Zufriedenheit mit dem eigenen Schicksal diese Erleichterung erhöht und verstärkt.

 

Wenn du diese Erleichterung durch diese religiösen Überzeugungen erreichst, werden Probleme und Ärger deinem Lächeln nichts mehr anhaben und du wirst dich um nichts mehr sorgen. Allah der Allmächtige sagt „Und seid nicht verzagt und traurig und ihr seid die Höheren, wenn ihr denn gläubig seid“. (Heiliger Koran, 3:139)

 

Die Religion hat klargestellt, dass Taten wie Menschen beizustehen, Bedürftigen zu helfen und die Pflichten gegenüber der eigenen Familie zu erfüllen das eigene Bewusstsein erleichtern.

 

Die grüne Natur zu betrachten, sich in den Sternenhimmel zu vertiefen, dem Gesang der Vögel zuzuhören und Maximen zu folgen macht den Menschen glücklich und zufrieden. Wenn man einen seiner Ziele erreicht hat, erlebt man Momente des Triumphs, dies wirkt sich auf die eigenen Aktivitäten aus und bringt ein Lächeln ins Gesicht. Der Islam ermutigt zu solchen Taten, weil es nicht die Religion der Trägheit, der Sorge, des Stumpfsinns und des Kummers ist, sondern vielmehr die Religion der Tatkraft, der Vitalität, des Fortschritts und der Produktivität.

 

Bezüglich des Weinens aus Ehrfurcht vor Allah oder um außergewöhnliche Personen, die in verschiedenen historischen Ereignissen von Tyrannen unterdrückt wurden, wie es z.B. der Fall mit Imam Hussein ist, haben Ärzte und Psychologen viele Vorteile festgestellt und sagten, wenn man den Nutzen des Weinens kennt, würde man keine Medikamente mehr nehmen.

 

Folglich wurde die Kohärenz des großartigen Islam und seiner perfekten Vorschriften nur erwiesen, weil sie von einem Großartigen, Weisen, Einzigen, Einzigartigen und Ewigen Gott stammen.

 

Lieber Bruder, mit all dem Erwähnten, wirst du dein Ziel erreichen. Möge Gott mit dir sein. Vergiss dein Lächeln nicht und lass es nicht vergehen.

 

Frage 9: Wie führe ich ein aktives Leben?

 

Frage: Wieso wird der Körper müde? Die meiste Zeit fühle ich mich ausgelaugt und weiß nicht woher ich Kraft und Energie wieder schöpfen kann. Können Sie mir bitte einen Rat geben?

 

Antwort: Müdigkeit des Körpers, Faulheit und Schwächegefühle sind die Folgen zweier Faktoren:

 

Der erste ist ein körperlicher Faktor: Dazu gehören z.B. ungenügender oder zu wenig Schlaf, Anämie, Eisenmangel oder -überfluss im Blut, Grippe und anderes. Ein Arzt kann diese Zustände behandeln und die Heilung ist vom Allmächtigen Gott.

 

Der zweite Faktor ist ein psychologischer. Dazu gehören viele Dinge wie z.B. Zukunftsängste, Sorgen, Scheidungsschocks, Verkehrsunfälle, großer finanzieller Ruin, Demütigungen vor anderen, prägende Misserfolgserlebnisse, und der Traum vom großen Erfolg mit gleichzeitiger Sorge über die eigene Unfähigkeit.

 

All diese psychologischen Probleme sind eine Last und erschöpfen unseren Körper und die Heilung besteht darin, dass man sich in den Fällen, die außerhalb des eigenen Macht- und Entscheidungsbereichs liegen, sich vollkommen auf Gott verlässt.

 

Für die eigenen Fehler kann man Reue zeigen und Gott um Vergebung bitten.

 

Geschadeten Menschen sollte man zum Beispiel ihre Rechte zurückzugeben, so dass man keine Gewissensbisse mehr hat. Außerdem sollte man seine Zeit entsprechend den religiösen Pflichten und den Aktivitäten des Lebens organisieren.

 

Ich möchte hier dein Augenmerk auf etwas wichtiges lenken: Wenn du die Ursache für deine Müdigkeit wissen willst, ob es physikalischer oder psychologischer Natur ist, musst du darauf achten, ob es weniger wird oder verschwindet wenn du deinen Schlaf regelst, oder ob es immer noch weiter andauert. Ist deine Müdigkeit nach regelmäßigem Schlaf verschwunden, so war die Ursache eine körperliche Überbelastung und wenn sie fortbesteht, so sind häufig psychologische Störungen die Ursache. Wenn man sich selbst gut beobachtet, wird man wissen, worunter man leidet und ob es eine physikalische oder psychologische Ursache hat.

 

Frage 10: Wie werde ich als junger Mann erfolgreich und glücklich?

 

Frage: Bitte zeigen Sie mir den Weg zum Erfolg und wie ich glücklich werden kann! Ich bin ein junger Mann und möchte mich in der besten Position in diesem Leben sehen und im Leben danach. Wie erreiche ich dieses Ziel? Jeder hat eine andere Ansicht, aber ich bin zu jung, um zu erkennen, welche Ansicht die beste ist.

 

Antwort: Der Weg zu einem erfolgreichen Leben fängt bei dir selbst an. Man muss bei sich selbst anfangen, etwas zu ändern, dann erst wird Allah dich zu deinem Erfolg und Glück verhelfen. Aber wenn du deinem Schicksal tatenlos zusiehst, wirst  du nie etwas erreichen, wovon du auch immer träumst.

  41
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Die Himmelfahrt des Propheten (ص)
Munkar und Nakir
Hat der Imam der Zeit (a.dsch) Frau und Kind?
Frage 39: Was sagt der Islam zur Masturbation?
Frage 3: Wie bitte ich um Vergebung meiner Sünden?
Frage : Wie können wir mit dem Phänomen unserer Zeit „Depression“ umgehen?
Demokratie aus islamischer Sicht
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Können unreine oder verunreinigte Dinge in Speisen durch Kochen in einen „Estehaaleh“-Zustand ...
Welche Bestimmungen gibt es für die Transplantation der Organe Gehirntoter in kranke Menschen, um ...

latest article

Die Himmelfahrt des Propheten (ص)
Munkar und Nakir
Hat der Imam der Zeit (a.dsch) Frau und Kind?
Frage 39: Was sagt der Islam zur Masturbation?
Frage 3: Wie bitte ich um Vergebung meiner Sünden?
Frage : Wie können wir mit dem Phänomen unserer Zeit „Depression“ umgehen?
Demokratie aus islamischer Sicht
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Können unreine oder verunreinigte Dinge in Speisen durch Kochen in einen „Estehaaleh“-Zustand ...
Welche Bestimmungen gibt es für die Transplantation der Organe Gehirntoter in kranke Menschen, um ...

 
user comment