Deutsch
Friday 30th of September 2022
0
نفر 0

Demonstranten in Teheran rufen zur Behutsamkeit gegenüber "Religionskrieg" auf

In Teheran haben am Freitag tausende Menschen die Muslime in aller Welt zur Behutsamkeit gegenüber zionistisch-amerikanischen Verschwörungen aufgerufen.

 

 



Die Teheraner Gläubiger marschierten nach dem Freitaggebet durch die
Straßen und verurteilten Koran-Schändigungen und warnten vor einem
Religionskrieg durch die USA und das zionistische Regime.
Demonstranten,
die "schwarze Flaggen" und Koran mittrugen, verurteilten
Koranverbrennungen in einigen amerikanischen Städten und riefen "Tod
den USA", "Tod dem zionistischen Regime".

source : www.abna.ir
0
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:

latest article

Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
Saudis können ihre Frauen essen- neue Fatwa von Salafisten"-Gelehrten"
Ausstellung für darstellende Künste aus dem islamischen Iran in Österreich
Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
Buch "Islam und Muslime" vorgestellt
Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
Universität Bradley bietet Muslimem Halalessen an
4 von 70 schiitischen Libanesen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten deportiert
Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Sheikh Hussein Leibner in Mannheim

 
user comment