Deutsch
Thursday 26th of November 2020
  12
  0
  0

Demonstranten in Teheran rufen zur Behutsamkeit gegenüber "Religionskrieg" auf

In Teheran haben am Freitag tausende Menschen die Muslime in aller Welt zur Behutsamkeit gegenüber zionistisch-amerikanischen Verschwörungen aufgerufen.

 

 



Die Teheraner Gläubiger marschierten nach dem Freitaggebet durch die
Straßen und verurteilten Koran-Schändigungen und warnten vor einem
Religionskrieg durch die USA und das zionistische Regime.
Demonstranten,
die "schwarze Flaggen" und Koran mittrugen, verurteilten
Koranverbrennungen in einigen amerikanischen Städten und riefen "Tod
den USA", "Tod dem zionistischen Regime".

source : www.abna.ir
  12
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
Wallstreet Journal: USA planen neue Sanktionen gegen den Iran
Amerikas Regierung macht dicht
Französisches Hilfsschiff bricht nach Gaza auf
Demonstrationen gegen Kopftuchverbot in der Türkei
Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum
Burkini in Oberhausen wieder erlaubt
Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche ...
Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland

 
user comment